NFTs übernehmen DeFi? Nicht fungible Token werden zum nächsten Krypto-Wahnsinn

Die dezentrale Finanzierung steht während des größten Teils des Jahres 2020 im Mittelpunkt des Interesses und löst die Rede von einer erneuten Alt-Saison aus. Viele glauben, dass die Masseneinführung von DeFi in den nächsten drei bis zehn Jahren erfolgen wird. Dennoch haben auch andere Sektoren im Weltraum an Bedeutung gewonnen.

Nicht fungible Token sind ein perfektes Beispiel dafür. Ein NFT ist eine tokenisierte Version eines Assets, digital oder anderweitig. Sie ähneln beispielsweise stabilen Münzen, werden jedoch verwendet, um nicht fungible Vermögenswerte wie Kunstwerke, Immobilien oder Sammlerstücke anstelle einer Fiat-Währung darzustellen. Beliebte Anwendungen für diese Token sind virtuelle Spiele wie CryptoKitties und Decentraland.

Diese Arten von Token und damit verbundene Projekte haben in diesem Jahr, insbesondere in jüngster Zeit, zugenommen. In der ersten Septemberwoche NFT-Verkäufe kam nahe laut NFT-Datenressource NonFungible.com auf 1 Million US-Dollar. In den letzten sieben Tagen haben jedoch NFTs im Wert von fast 2 Millionen US-Dollar die Hände gewechselt.

In die Fußstapfen von DeFi getreten, haben Projekte in der NFT-Welt auch damit begonnen, Governance-Token herauszugeben. Dieser Trend könnte der Branche helfen, wie bei DeFi im Liquiditätsbereich Fuß zu fassen. Ilya Abugov, Projektmanager bei DappRadar, sagte gegenüber Cointelegraph:

„Es gibt momentan mehr Hype um NFTs. Bis zu einem gewissen Grad ist dies eine Erweiterung der DeFi-Aufregung. Wir haben bei DeFi gesehen, dass ein beginnender Trend einen Schneeballeffekt erzeugt. Compound startete das Governance-Token eins und andere waren fast gezwungen zu folgen. Nachdem Rarible dies auf der NFT-Marktseite gestartet hat, fühlen sich andere Marktplätze möglicherweise gezwungen, auch ihre eigenen Token zu verteilen. “

Wie funktionieren NFTs??

Während die Aktivitäten ansteigen und Projekte aufblühen, mit rekordverdächtigen Verkäufen wie dem kürzlich von Bitcoin-Code inspirierten Kunstwerk, das für über 130.000 US-Dollar verkauft wurde, haben sich sogar Prominente mit nicht fungiblen Token beschäftigt. Paris Hilton zum Beispiel verkaufte im August eine Zeichnung einer Katze für 40 Ether (ETH). Der Betrag war zu dieser Zeit fast 17.000 US-Dollar wert. Was genau sind NFTs? Und warum gewinnen sie so viel Traktion??

Wie bereits erwähnt, stellen nicht fungible Token nicht fungible Vermögenswerte dar. An der Oberfläche funktionieren NFTs wie jedes andere Token. Im Gegensatz zu den meisten Token sind NFTs jedoch unteilbar, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, einen Bruchteil eines NFT-Tokens wie einen Bruchteil eines Bitcoin (BTC) zu senden. Sie haben auch bestimmte Eigenschaften, die sie von beiden anderen Arten von Token und untereinander unterscheiden.

NFTs können verwendet werden, um eine Vielzahl von Assets darzustellen, z. B. virtuelle Sammlerstücke, Gegenstände im Spiel, digitale Kunstwerke, Veranstaltungstickets, Immobilien und vieles mehr. Dies eröffnet eine breite Palette von Möglichkeiten für digitale und reale Assets, wie z. B. einfache Übertragung und Eigentumsnachweis, und kann auch dazu beitragen, viele der alten Probleme zu lösen, die in verschiedenen Branchen auftreten. Abugov sagte:

„Kunst und Sammlerstücke sind für Einzelhandelsbenutzer die am einfachsten zu verstehenden Anwendungsfälle, und daher kann es sein, dass sich der Hype für einige Zeit konzentriert. Wenn wir ein aufregendes Spiel und mehr Künstler an Bord des Ökosystems sehen, könnte der Trend mehr Mainstream-Traktion bekommen. Es gibt jedoch weitere Anwendungsfälle, die mit NFTs von der Asset-Tokenisierung bis zur Dokumentation freigeschaltet werden. “

Die Kunst wieder intelligent machen

Bisher ist die Kunstwelt eine der beliebtesten Anwendungen für NFTs. Digitale Kunstauktionen, die die NFT-Technologie nutzen, werden immer häufiger. Der erste große Rekord für den Verkauf von NFT-Kunstauktionen mit dem höchsten Wert wurde im Juli aufgestellt, als „Picassos Stier“ für über 55.000 US-Dollar gekauft wurde. Danach ein digitales Kunstwerk, das auf der Volatilität von Bitcoin basiert: „Right Place & Right Time “wurde über Async Art für über 100.000 US-Dollar verkauft. Dieser Rekord wurde später am 7. Oktober gebrochen, als ein Gemälde aus einer vom Bitcoin-Code inspirierten Sammlung mit dem Titel „Portraits of a Mind" über das große Auktionshaus Christie’s für über 130.000 USD verkauft. 

NFTs können Künstlern wie Musikern und Filmemachern auch dabei helfen, ihre Werke zu registrieren und sie vor Urheberrechtsverletzungen zu schützen. Diese Projekte können sogar die Einnahmen von Künstlern verbessern und rationalisieren, indem sie über blockchain-basierte Zahlungs- und Umtauschlösungen direkt mit den Verbrauchern verbunden werden. Vasja Veber, Mitbegründerin und Chief Business Development Officer von Viberate – einem Unternehmen, das Blockchain-Technologie einsetzt, um Künstlern unter anderem bei Urheberrechtsproblemen zu helfen – sagte gegenüber Cointelegraph: „NFTs könnten Ordnung in dieses Chaos bringen“ und fügte hinzu:

„Im Moment ist der offensichtlichste Anwendungsfall das Track-Copyright. Tracks bringen dem Künstler einige Einnahmequellen: Urheberrechte, Aufführungsrechte, Nachbarrechte, Einnahmen aus der Synchronisierung, Streams und Verkäufe usw. Bei größeren Künstlern sind normalerweise viele Vermittler beteiligt, die jeweils ihren Teil des Kuchens einnehmen. […] Es ist ein komplexer Prozess, bei dem viel Geld irgendwo im System steckt und niemals zu den rechtmäßigen Eigentümern gelangt. “

Ein Gaming-Level auf

NFTs sind auch in der Spielebranche populär geworden, sodass Gegenstände im Spiel mit Token versehen und einfach übertragen oder ausgetauscht werden können. Zum Beispiel können NFTs verwendet werden, um Gegenstände im Spiel gegen Währung zu übertragen oder umzutauschen, ohne dem Käufer / Verkäufer oder einem Dritten vertrauen zu müssen. Diese Art von System kann in vorhandene Spiele integriert oder zum Erstellen völlig neuer Spiele verwendet werden.

NFTs verbessern nicht nur das Spielerlebnis selbst, machen es greifbarer und lohnender, sondern schaffen auch eine neue Wirtschaftlichkeit innerhalb der Spiele, die es den Spielern ermöglicht, tatsächlich Geld mit ihrer im Spiel verbrachten Zeit zu verdienen, und den Spielentwicklern, neue Anreizsysteme für ihre Spiele zu schaffen Spiele.

Während es mehrere beliebte Blockchain-basierte Spiele gibt, nutzen viele Projekte auch NFTs, um Infrastrukturdienste für Gamer, Spieleentwickler und andere Teilnehmer der Branche bereitzustellen. Dies schließt Enjin ein, das kürzlich mit Coincheck zusammengearbeitet hat, um NFTs auf bestimmte Minecraft-Server zu bringen. Simon Kertonegoro, Vice President Marketing bei Enjin, sagte gegenüber Cointelegraph:

“Wir haben gerade erst begonnen zu erkennen, welche Auswirkungen Blockchain-Märkte auf Spiele haben können, und wir erwarten, dass NFTs Spielentwicklern, Publishern und Spielern gleichermaßen viel mehr Möglichkeiten zur Wertschöpfung bieten.” Es ist eine bewährte und effektive Möglichkeit, wertvolle Volkswirtschaften in großem Maßstab aufzubauen, indem Vermögenswerte in die Blockchain aufgenommen werden, damit die Spieler sie handeln können und ihre Knappheit nachweisen können. “

Sammeln von Sammlerstücken in der virtuellen Welt

Sammlerstücke sind derzeit die beliebteste Anwendung von NFTs in Bezug auf das Verkaufsvolumen. Fast 40% des Umsatzes im September stammen aus Projekten im Zusammenhang mit Sammlerstücken. Im Jahr 2017 wurde CryptoKitties, ein Spiel, in dem Benutzer digitale Katzen sammeln und züchten, zu einem der am meisten diskutierten Themen in der Kryptoindustrie und ist nach Umsatzvolumen immer noch eines der größten NFT-Sammlerprojekte.

Es endet nicht damit, dass die NFT-Technologie genutzt wird, um Token-Versionen von Athleten und Prominenten, virtuellem Land und vielem mehr zu erstellen. In der ersten Oktoberwoche das Fantasy-Fußballspiel Sorare sah Umsatz von über 220.000 USD. Die dezentrale Anwendung ermöglicht es den Spielern, „digitale Sammlerstücke in limitierter Auflage“ zu sammeln und gleichzeitig ein Team zu verwalten.

NFTs werden im Sport immer beliebter – und nicht nur in Online-Spielen. Im Februar waren Mitglieder der NFL und der NBA Redner bei der von Cointelegraph veranstalteten Veranstaltung NFT NYC. Beide Ligen zeigten Interesse daran, mit NFT-Technologie zu arbeiten und die damit verbundenen Vorteile zu erkunden.

NFTs können auch verwendet werden, um reale Sammlerstücke wie Karten, Münzen und Briefmarken zu kennzeichnen, um einen unveränderlichen Eigentumsnachweis zu liefern, der sicher aufbewahrt, leicht übertragen und nicht repliziert werden kann.

Der Weg für die Branche

Obwohl die obigen Beispiele die bislang beliebtesten Anwendungen für NFTs sind, sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Laut der italienischen Blockchain-Firma LKS können NFTs als Token-Domain-Namen verwendet werden und sogar dazu beitragen, gefälschte Nachrichten zu bekämpfen.

Verbunden: Blockchain, um die Musikindustrie zu stören und sie zu verändern

Rekordverkäufe dürften auch dazu beitragen, die NFT-Technologie voranzutreiben, insbesondere wenn sich Risikokapitalunternehmen wie Morgan Creek engagieren. Neue Governance-Token können auch dazu beitragen, ein exponentielles Interesse an diesem Kryptosektor zu wecken, wie dies bei DeFi der Fall war.

Für NFT-Projekte, die möglicherweise in Zukunft mit regulatorischen Hürden konfrontiert sind und noch viele Herausforderungen zu bewältigen haben, bevor sie bereit sind, ein Mainstream-Publikum willkommen zu heißen, ist der Weg möglicherweise nicht ganz frei, wie Abugov erklärte:

„Obwohl es ein bisschen mehr Engagement gibt, ist in Bezug auf UX / UI nicht viel für den Mainstream-Einsatz bereit. Darüber hinaus erben NFTs alle typischen Schwierigkeiten eines Blockchain-Projekts, und einige der traditionellen Herausforderungen der Branche können sich ebenfalls überschneiden. Zum Beispiel sind Kunst und Sammlerstücke nicht sehr flüssig. Kryptokunst könnte vor einer ähnlichen Herausforderung stehen, sobald der Hype um die Ertragslandwirtschaft nachlässt. “

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map