Top-Crypto-Händler erklären, wohin der Bitcoin-Preis nach einer Rallye von 9.400 USD gehen wird

Der Preis für Bitcoin (BTC) stieg von Mittwoch bis Donnerstag in nur 48 Stunden von 7.700 USD auf 9.500 USD und stieg um mehr als 22%. Der Markt hat sich seitdem abgekühlt, und die dominierende Kryptowährung ist wieder unter 9.000 US-Dollar gefallen.

Alle wichtigen Datenpunkte – wie Spotmarktdaten, Futures-Volumen und institutionelle Nachfrage – deuten darauf hin, dass die Rallye von 3.000 USD auf 8.000 USD rein organisch war. Dies war auf die tatsächliche Nachfrage von Privatanlegern und möglicherweise Walen zurückzuführen, die zur Halbierung der Bitcoin-Blockbelohnung führte.

Ob der rasche Anstieg von 8.000 USD auf 9.500 USD organisch war oder durch gefälschte Aufträge auf dem Terminmarkt verursacht wurde, ist unklar. Laut Skew stieg das Futures-Volumen stark an, als Bitcoin von 8.000 USD auf 9.500 USD stieg, während es den ganzen April über relativ niedrig blieb. Schräg sagte::

„Die Futures-Volumina sind in den letzten zwei Tagen aufgrund des schnellen Durchbruchs von 8.000 und 9.000 US-Dollar deutlich gestiegen, was dem am 12. März entspricht. Fast 40 Milliarden Dollar wurden gestern gekreuzt. “

Das Volumen der Bitcoin-Futures steigt am 29. und 30. April auf das Niveau vom 12. März. Quelle: Skew

Das Volumen der Bitcoin-Futures steigt am 29. und 30. April auf das Niveau vom 12. März. Quelle: Schräg

Marktdaten zeigen, dass sich die Struktur des Kryptowährungsmarktes weniger als zwei Wochen vor der Halbierung von der Terminbörse auf Spot-Handelsplattformen verlagert hat. Der gesunde Übergang von überhebelten Trades zu organischen Spot-Trades kann eine starke Grundlage für die nächste Bitcoin-Rallye bilden.

Die Halbierung der Bitcoin-Belohnungen wird voraussichtlich in etwa zehn Tagen erfolgen und erhebliche Auswirkungen auf die Bitcoin-Bergbauindustrie haben. Die Menge an Bitcoin, die Produzenten abbauen können, wird sofort gesenkt, indem Transaktionsblöcke überprüft werden, wodurch die Rate verringert wird, mit der neues Bitcoin auf den Markt gebracht wird. Der Halbierungsmechanismus ergänzt den Trend von Bitcoin, wenn es sich seinem festen Angebot von 21 Millionen nähert. Da nur 21 Millionen Bitcoin jemals existieren können, verringert die Halbierung das Tempo seiner Produktion.

Die Erzählung über die Halbierung von Bitcoin könnte jedoch überspielt werden. In den vorherigen Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 reagierte der Bitcoin-Preis erst 10 bis 11 Monate nach der Halbierung signifikant. Kurzfristig sieht sich Bitcoin in einem hohen Zeitrahmen einem starken Widerstandsniveau von 9.200 USD, 10.400 USD und 11.400 USD gegenüber. Es hat eine entscheidende Unterstützung im Bereich von 7.400 bis 7.600 US-Dollar, und ein Verlust könnte Bitcoin auf die 5.000 US-Dollar zurückschicken.

Top Trader erklärt den aktuellen Bitcoin-Preistrend

Im Gespräch mit Cointelegraph erklärte der Kryptowährungshändler Eric Thies, dass die technischen Daten rund um Bitcoin, die sich der Halbierung am 12. Mai nähern, vielversprechend sind. Er sagte:

„In zwei vorangegangenen Halbierungen zeigte BTC Stärke, indem es auf 40% des damaligen ATH-Niveaus anstieg. Bei jedem dieser früheren Ereignisse stieg BTC über ein Jahr und dann anderthalb Jahre nach oben und erreichte dabei ATHs. Ab sofort scheint BTC den aktuellen Track als die vorherigen Halbierungsereignisse zu starten. “

Der mittelfristige Trend von Bitcoin ist optimistisch, aber Thies betonte, dass erneute Tests niedrigerer Unterstützungsniveaus und Rückzüge kurzfristig unvermeidbar sind. “Abgesehen von diesen Punkten ist zu beachten, dass die jüngsten Zuwächse von 25% nicht ohne erneute Tests und Rückzüge früherer Widerstände auskommen werden, um das bullische Momentum aufzubauen”, fügte er hinzu.

Damit Bitcoin nach seiner Halbierung in einem Aufwärtstrend bleibt, müsste es das Unterstützungsniveau von 7.100 USD verteidigen und einen Abschwung auf den mittleren Bereich von 6.000 USD vermeiden. Wenn es mit Stärke über dem Niveau von 7.100 USD bleiben kann, glaubt Thies, dass 10.600 USD ein tragfähiges Ziel im Mai sind. Er bemerkte:

“Unter der Annahme, dass die Unterstützung nach einem ersten erneuten Test unserer jüngsten Gewinne anhält UND wenn die Bullen die aktuelle Dynamik halten, die sie aufgebaut haben, sollten wir bis Mai 10,6.000 USD sehen und die aktuelle ATH in den darauf folgenden Monaten weiter testen.”

Bullisches Szenario für Bitcoin

Das kurz- bis mittelfristige bullische Szenario für Bitcoin, wie von Thies erklärt, ist recht einfach. Technische Indikatoren wie die Konvergenz / Divergenz des gleitenden Durchschnitts oder der MACD in hohen Zeiträumen – einschließlich wöchentlicher – signalisieren den Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung. Ein Kryptowährungshändler namens RookieXBT sagte::

„Ich bin kein Fan von Indikatoren, aber ich wurde darauf hingewiesen. MACD auf der wöchentlichen Überfahrt wieder bullisch. Interessante Zeiten, die sich halbieren. “

Auf dem Bitcoin-Wochen-Chart beginnt der neue MACD-Trend. Quelle: RookieXBT

Auf dem Bitcoin-Wochen-Chart beginnt der neue MACD-Trend. Quelle: RookieXBT

Der relative Stärkeindex (RSI) von Bitcoin bewegt sich im Bereich von 80% bis 90%. Ein Wert von mehr als 75% deutet auf stark überkaufte Bedingungen für einen Vermögenswert hin. Angesichts der Tatsache, dass der RSI während einer ordnungsgemäßen Erholung über einen längeren Zeitraum überverkauft bleiben kann, bleibt die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung eines Aufwärtstrends hoch, wenn Bitcoin einen signifikanten Rückzug in den Bereich von 4.000 bis 5.000 USD vermeiden kann. Thies sagte auch:

„Obwohl diese Widerstände [9.200, 10.400 und 11.400 US-Dollar] nicht leicht zu durchbrechen sind, ist dieses Setup auf der Makroseite beeindruckend und wächst mit jedem Widerstand, den Bitcoin zurückfordert. Die Konsolidierung wird stattfinden und die Dinge müssen sich verlangsamen, damit der Markt etwas die Kontrolle behält. Dafür müssen die Bullen ca. 7,1 Tsd. US-Dollar, bei denen mehrere Zeitrahmen darauf hindeuten, dass eine starke Unterstützung am wichtigsten ist. “

Immer mehr Händler tendieren zu einem bärischen Szenario für Bitcoin

Nach der Ablehnung von 9.500 US-Dollar durch Bitcoin und dem Wiedereintritt in die Region mit 8.000 US-Dollar erwägen mehr Händler die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin eher eine lokale Spitze als eine bullische Fortsetzung über 10.000 US-Dollar sieht. Der Kryptowährungshändler Michael van de Poppe sagte, dass 4.000 und 5.000 US-Dollar zwar nicht mehr zu sehen sind, ein gesunder Rückschritt in die Mitte von 6.000 US-Dollar jedoch vernünftig ist. Er sagte::

„Ich denke nicht, dass es wahrscheinlich wieder zu einem Niveau von 4.000 bis 5.000 USD kommen wird, insbesondere nach der Halbierung. Eine gesunde Rückverfolgung erscheint jedoch sinnvoll, was wahrscheinlich nach der Halbierung der Fall ist. Mögliche Ziele für diese Bereiche sind ein 200-Wochen-MA-Test zwischen 6.500 und 7.000 USD. “

Auch Mohit Sorout, Gründungspartner von Bitazu Capital beschrieben 9.500 USD als „logischer Ort für BTC, um eine Verschnaufpause einzulegen“, was darauf hindeutet, dass die intensive Rallye von Bitcoin kurzfristig an Dampf verlieren könnte.

Das Bitcoin-Tages-Chart weist ein starkes Widerstandsniveau auf. Quelle: Mohit Sorout

Das Bitcoin-Tages-Chart weist ein starkes Widerstandsniveau auf. Quelle: Mohit Sorout

Ein anderer Trader, bekannt als Big Chonis Trading, wies darauf hin, dass der starke Aufschwung von Bitcoin seit Ende April zur Bildung eines „TD9“ auf dem Tages-Chart von Bitcoin führte. TD9 ist ein Verkaufssignal im TD Sequential-System, das ausgelöst wird, wenn ein Vermögenswert eine überdehnte Rallye verzeichnet und korrigiert werden muss. „Die Halbierung von #bitcoin ist in 11 Tagen … Viel Zeit für eine weitere FOMO-Pumpe …? Schwer zu ignorieren, wie sich die gestrige Kerze schloss und heute auf einem TD9 öffnete “, sagte der Händler schrieb in einem Tweet.

Zoran Kole, ein technischer Analyst für Kryptowährung, erklärte, dass der Bereich von 7.700 bis 8.000 US-Dollar der nächste rationale Bereich für die Unterstützung von Bitcoin sei. Er bemerkte, dass Bären während des gesamten Laufs bis zu 9.500 US-Dollar unter einer überzogenen Aufwärtsbewegung litten und Bullen Euphorie zeigten, was die Wahrscheinlichkeit erhöhte, dass es sich um eine Spitze handelte. Kole sagte::

„Ich persönlich denke, die lokale Spitze ist drin. Wenig verfrüht, es zu nennen, sieht aber aus wie ein SFP der Liquiditätslücke von 9,2. Bären haben das f — rausgeblasen. Bullievers euphorisch. Ich würde gerne 84xx für die Fortsetzung halten, sonst sind 7,7-8k der nächste Bereich von Interesse, der zu lang ist. “

Bitcoin lehnt an einer wichtigen Trendlinie ab. Quelle: Nunya Bizniz

Bitcoin lehnt an einer wichtigen Trendlinie ab. Quelle: Nunya Bizniz

Die negativen kurzfristigen Prognosen für Bitcoin stimmen mit dem von Thies dargelegten rückläufigen Szenario überein, wonach ein Rückgang unter 7.000 USD die Wahrscheinlichkeit einer Wiederaufnahme des Bärentrends erhöhen würde. Thies sagte zu Cointelegraph:

“Falls erforderlich, liegen 6,8.000 USD und 6,4.000 USD darunter, aber eine Bewegung auf diese Niveaus würde eine Fortsetzung des Bärentrends anzeigen, der im letzten Jahr zu Preisen von nur 3800 USD geführt hat, nachdem er im Juli 2019 einen Höchststand von 15.000 USD erreicht hatte.”

Der Zusammenfluss von Bitcoin, der an einer wichtigen Trendlinie aus dem 12. März ablehnt, ein TD9-Verkaufssignal, die Rallye, die genau zum Zeitpunkt des Bitcoin-Zusammenbruchs im Februar stoppt, und die Tendenz von Bitcoin, Ausverkäufe von „News-the-News“ zu sehen macht eine Korrektur nach der Halbierung sehr wahrscheinlich.

Der spürbare Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin, der sich in einem massiven Anstieg des Spotvolumens und des institutionellen Interesses zeigt, könnte jedoch als geeignete Grundlage für eine lang anhaltende Rally dienen. Trotz des Preisanstiegs von 163% seit 3.600 USD kann eine Fortsetzung des Aufwärtstrends für Bitcoin nicht ausgeschlossen werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map