Handbuch zu Ethereum Wallets: Mobil, Web, Desktop, Hardware

Bevor Sie mit Ether handeln können, benötigen Sie einen Speicherort. In der Welt der Kryptowährung wird dieser Ort als Brieftasche bezeichnet. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Software, mit der Sie Ihr Geld speichern, Transaktionen einfach durchführen und Ihr Guthaben jederzeit überprüfen können.

Es ist erwähnenswert, dass Ethereum-Geldbörsen nicht wie herkömmliche physische Geldbörsen funktionieren. Äther ist eigentlich nicht in Ihrer Brieftasche oder irgendwo anders gespeichert. Ether existiert wie jede andere Kryptowährung in keiner konkreten Form. Alles, was existiert, sind Datensätze in der Blockchain, und Ihre Brieftasche interagiert nur mit der Blockchain, um Transaktionen zu ermöglichen.

Lesen Sie mehr: Wie die Blockchain-Technologie funktioniert

Brieftaschen haben öffentliche Adressen, bei denen es sich um zufällig generierte Zeichenfolgen aus Buchstaben und Zahlen handelt, bei denen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Wenn jemand Ihnen Ether senden möchte, sendet er ihn an diese Adresse, die auch als “öffentlicher Schlüssel” bezeichnet wird, und überträgt im Wesentlichen das Eigentum an den Münzen.

Was in Ihrer Brieftasche gespeichert ist, ist Ihr “privater Schlüssel”, ein Passwort, das Sie benötigen, um Transaktionen abzumelden und für Sie freigegebene Münzen freizuschalten. Es versteht sich von selbst, dass Ihr privater Schlüssel geheim gehalten werden muss, wenn Sie den Diebstahl Ihres Äthers vermeiden möchten.

Ein Schlüssel für eine Brieftasche

Der öffentliche und der private Schlüssel sind gepaart. Dies bedeutet, dass die beiden Zeichenfolgen aus Zahlen und Buchstaben übereinstimmen müssen, damit Sie eine Transaktion ausführen können.

So wählen Sie eine Brieftasche

Ihre eigene oder die Ethereum-Brieftasche eines Drittanbieters

Der einfachste Weg, Ihren Ether zu speichern, besteht darin, ihn in einer Brieftasche eines Drittanbieters zu speichern, beispielsweise in einer Brieftasche, die von einer Börse bereitgestellt wird. Auf diese Weise haben Sie natürlich einfachen Zugriff auf Ihr Geld und wenn Sie Ihre Token an der Börse halten, wird dies wahrscheinlich den Handelsprozess beschleunigen. Wenn Sie sich jedoch für diese Methode entscheiden, geben Sie der Börse im Wesentlichen die volle Kontrolle über Ihr Geld, da es der Dritte ist, der Ihre privaten Schlüssel speichert. Darüber hinaus wird der Kryptowährungsverlauf mit Fällen gefüllt, in denen Börsen gehackt und die Gelder ihrer Benutzer gestohlen werden.

Mit der Ethereum-Plattform können Sie eine persönliche Brieftasche für sich selbst erstellen und aus einer Vielzahl von Optionen auswählen. Auf diese Weise haben Sie und nur Sie die Kontrolle über den privaten Schlüssel und damit auch den Zugriff auf Ihre Gelder.

Voller Knoten oder nicht

Wenn Sie einen vollständigen Knoten ausführen, haben Sie direkten Zugriff auf die Ethereum-Blockchain. Wenn Sie keinen haben, müssen Sie eine Verbindung zu einem anderen Knoten herstellen, um alle erforderlichen Informationen zu erhalten und Ihre Transaktionen zu überprüfen.

Für eine vollständige Node Wallet müssen Sie die gesamte Ethereum Blockchain herunterladen, um arbeiten zu können. Im Wesentlichen verwandelt dies Ihren Computer in einen Knoten, eine Entität, die das gesamte Netzwerk unterstützt, indem sie die Blockchain aktualisiert, indem sie eine Einigung über die Legitimität von Transaktionen mit anderen Knoten erzielt. Dies ist nur möglich, wenn Sie eine Desktop-Brieftasche verwenden, da die Blockchain viele Gigabyte groß ist und ständig wächst.

Ein Mann mit dem Ethereum-Logo in den Händen

Heiße oder kalte Brieftasche

Es gibt zwei Hauptkategorien von Ethereum-Geldbörsen: heiß und kalt. In einer Hot Wallet werden Ihre Schlüssel online gespeichert, sodass sie von praktisch überall auf der Welt leicht zugänglich sind, solange Sie über einen Internetzugang verfügen. Aber sie sind definitiv nicht die beste Option, da sie gehackt werden können und Ihr Geld ihnen gestohlen werden kann. Auf der anderen Seite speichern Cold Wallets Ihre Schlüssel offline und stellen nur dann eine Online-Verbindung her, wenn Sie dies möchten. Dies macht sie offensichtlich sicherer und weniger anfällig für Hackerangriffe.

Jemand, der versucht, das Brieftaschenkennwort zu stehlen

So erstellen Sie Ihre eigenen

Das Erstellen einer eigenen Brieftasche ist relativ einfach, zumal die Ethereum-Plattform einen offiziellen Brieftaschenservice namens anbietet MyEtherWallet. Hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten.

Sobald Sie die Website öffnen, werden Sie von mehreren Sicherheitserinnerungen begrüßt. Nehmen Sie sich Zeit, um sie durchzulesen, da diese sehr hilfreich sind, um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert und was Sie tun sollten und was nicht, um Ihre Gelder zu schützen.

Sobald Sie mit dem Lesen fertig sind, sehen Sie eine Option zum Erstellen eines Passworts und zum Einrichten einer neuen Brieftasche. Sobald Sie ein Kennwort erstellt haben, das stark genug ist, können Sie Ihre Keystore-Datei herunterladen. In der Welt des Kryptowährungshandels können Sie niemals zu sicher sein. Es wird daher empfohlen, dies zu tun und an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Der nächste Schritt ist von größter Bedeutung: Speichern Sie Ihren privaten Schlüssel. Sichern Sie es, merken Sie es sich, schreiben Sie es auf ein Stück Papier und legen Sie es in einen Safe. Tun Sie alles, was Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Sie es nicht verlieren und niemand in der Lage ist, es in die Hände zu bekommen.

Anschließend können Sie Ihren privaten Schlüssel kopieren und einfügen oder Ihre Keystore-Datei hochladen, um Ihre Brieftasche zu entsperren. Es gibt verschiedene andere Optionen zum Entsperren, diese eignen sich jedoch am besten für Erstbenutzer.

Ein Mann mit Desktop-Geldbörse von Ethereum

Jetzt sind Sie alle eingerichtet. Wenn Sie das nächste Mal auf Ihre Brieftasche zugreifen möchten, müssen Sie sich lediglich erneut auf der Website autorisieren. Dort können Sie die öffentliche Adresse Ihrer Brieftasche sowie Ihren Kontostand anzeigen.

Die obige Anleitung konzentriert sich auf die Einrichtung der einfachsten und vielleicht am häufigsten verwendeten Ether-Brieftasche. Es gibt viele weitere Arten von Geldbörsen, die alle leicht unterschiedliche Einrichtungsprozesse aufweisen.

Brieftasche aus Papier

Eine Ethereum-Brieftasche aus Papier ist möglicherweise die sicherste Option zum Aufbewahren Ihres Ethers. Im Wesentlichen handelt es sich nur um ein Stück Papier mit einem darauf geschriebenen Code. Der größte Vorteil ist, dass es weder mit dem Internet verbunden ist noch auf Ihrem Computer gespeichert werden muss. Das Stück Papier kann jederzeit bei Ihnen sein. Es kann in Ihrem Safe sein oder sogar irgendwo in Ihrem Garten begraben sein. Es macht Ihr Geld immun gegen Hackerangriffe sowie die meisten Arten von physischem Diebstahl (je nachdem, wie gut Sie es verstecken)..

Brieftasche aus Papier und Bitcoin-Geldautomat

Um eine Papiergeldbörse einzurichten, erstellen Sie eine neue Geldbörse in MyEtherWallet, laden Sie die Keystore-Datei herunter und klicken Sie auf die für Sie bereitgestellte Schaltfläche “Drucken”. Ein Stück Papier, das aus Ihrem Drucker kommt, enthält sowohl Ihre öffentlichen als auch Ihre privaten Schlüssel sowie QR-Codes zum Scannen.

Alternativ können Sie für zusätzliche Sicherheit andere online verfügbare Generatoren verwenden und die Verbindung zum Internet trennen, bevor Sie eine neue Brieftaschenadresse generieren. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme für den Fall, dass die Website die Brieftascheninformationen an einen Hacker überträgt.

Mobile Geldbörsen

Mobile Wallets werden häufig als “Light” -Clients bezeichnet, da Sie nicht die gesamte Blockchain herunterladen müssen, um zu funktionieren. Stattdessen verlassen sie sich auf Bergleute oder Knoten, um ihnen genaue Informationen über den aktuellen Status des Netzwerks zu senden. Diese Brieftaschen eignen sich hervorragend für die Verwendung unterwegs. So können Sie jederzeit auf Ihren Ether zugreifen, solange Sie über eine Mobilfunkverbindung verfügen. Da diese Clients jedoch “leicht” sind, sind sie leichter zu hacken.

Ein Mann mit mobiler Ethereum-Brieftasche

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die beliebteste und am besten bewertete Ethereum-kompatible mobile Geldbörse Jaxx. Es ist für den Desktop unter Windows, MacOS und Linux sowie auf Smartphones verfügbar, die auf iOS- oder Android-Systemen ausgeführt werden. Das wichtigste Merkmal der Brieftasche ist, dass die privaten Schlüssel das Gerät niemals verlassen. Es ist nicht erforderlich, sich zu registrieren oder persönliche Daten anzugeben.

Coinomi ist eine weitere gut bewertete Option. Sie behält Ihre Schlüssel auf Ihrem Gerät und ermöglicht es Ihnen, 18 verschiedene Münzen und 214 Token aufzubewahren. Darüber hinaus ermöglicht es die sofortige Konvertierung von Kryptowährungen. Es ist derzeit nur für Android verfügbar. Ein iOS-Client soll in absehbarer Zeit veröffentlicht werden.

Lumi Geldbörse ist eine schnell wachsende Brieftasche für mobile Apps, die auf hohe Anonymität, Unterstützung für mehrere Währungen und reibungsloses Design setzt. Die Anonymität wird durch persönliche Verschlüsselung bereitgestellt, dh alle privaten Informationen werden nur auf Ihrem Gerät gespeichert. Es unterstützt BTC, ETH, EOS und mehr als 1.000 ERC-20-Token. Es ist auch möglich, Krypto direkt in der Brieftasche zu kaufen und auszutauschen. Die Brieftasche ist für Android und iOS verfügbar.

Atomic ist eine beliebte verwahrungsfreie Ethereum-Brieftasche für mehrere Währungen, die über 500 andere Münzen und Token in einer reibungslosen Benutzeroberfläche unterstützt. Atomic Wallet ist für Android und iOS verfügbar. Sie können die ETH in einer benutzerfreundlichen Oberfläche sichern, verwalten, austauschen und kaufen, die durch eine Mnemonik geschützt ist. Private Schlüssel werden auf Ihrem Gerät verschlüsselt, nur Sie haben Zugriff darauf.

Desktop-Geldbörsen

Desktop Wallets können auf Ihrem Computer oder Laptop ausgeführt werden. Sie können entweder einen vollständigen Client mit der gesamten Ethereum-Blockchain herunterladen oder einen Light-Client verwenden. Während die letztere Option einfacher ist, bietet die erstere zusätzliche Sicherheit, da keine Miner oder Knoten erforderlich sind, um ihnen genaue Informationen zu senden – sie validieren Transaktionen selbst.

Ein Krypto-Austausch auf einem iPad

Desktop-Geldbörsen sind einfach einzurichten und zu verwenden. Sie sind bequem und recht sicher, da sie nur von einem Computer verwendet werden können, auf den sie heruntergeladen wurden. Sie sind jedoch mit dem Internet verbunden, sodass Sie sicherstellen müssen, dass Ihr Computer nicht von Malware gehackt oder infiziert wird. Wenn Ihr Computer gestohlen wird, besteht außerdem ein großes Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren.

Einige der besten derzeit verfügbaren Desktop-Geldbörsen sind:

  • Exodus – Eine benutzerfreundliche Brieftasche mit mehreren Währungen und einer benutzerfreundlichen Oberfläche, in der Ihre Schlüssel auf Ihrem Computer gespeichert werden. Es hat Gestaltwandlung integriert, so dass Sie Ihre Kryptowährungen sofort und ohne Hektik austauschen können. Exodus ist jedoch nicht vollständig Open Source, was bedeutet, dass einige Teile seines Codes von der Community nicht angesehen und überprüft werden können.
  • MetaMask – Eine Google Chrome-Erweiterung, die jedoch Ihre Schlüssel auf dem Computer selbst speichert, was sie im Wesentlichen zu einer Desktop-Brieftasche macht. Es ist sehr einfach zu bedienen und Sie können Ether damit speichern, senden und empfangen. Darüber hinaus können Sie andere dezentrale Apps darin verwenden.
  • Nebel – Eine offizielle Ethereum-Brieftasche, sodass Sie sich bei der Verwendung nicht zu viele Sorgen um die Sicherheit machen müssen. Es ist ähnlich wie Exodus, aber etwas weniger benutzerfreundlich. Hat ShapeShift auch eingebaut.
  • Atomic – eine verwahrungsfreie Brieftasche für MacOS, Windows und Linux. Die Schlüssel werden verschlüsselt und auf Ihrem Gerät gespeichert. Atomic unterstützt über 500 andere Münzen und Token in einer reibungslosen Oberfläche. Darüber hinaus verfügt Atomic über einen Sofortaustauschservice und die Option “Krypto kaufen”.

Web Wallets

Web-Wallets oder Online-Wallets verwenden Cloud-Speicher und können von überall aus aufgerufen werden. Außerdem sind sie im Allgemeinen viel schneller als andere Arten von Geldbörsen. Da Ihre Schlüssel jedoch online und meistens auf einem Server eines Drittanbieters gespeichert werden, sind sie äußerst anfällig für Cyber-Angriffe, bösartige Malware, Phishing-Betrug und Hacker. Darüber hinaus ist Ihre Brieftasche nicht unbedingt erforderlich, da sie von einem Unternehmen bereitgestellt wird und die Sicherheit Ihrer Gelder nicht in Ihren Händen liegt.

Ethereum-Preisanalyse auf einem Monitor

MyEtherWallet ist im Wesentlichen eine Web-Brieftasche, aber sie ist sicherer als andere, da sie vollständig dezentralisiert ist und Ihre Schlüssel auf Ihrem Gerät speichert.

Lumi Geldbörse Das Web ist ein solides Beispiel für eine erweiterte Weboberfläche für eine mobile Geldbörse. Es hat die gleiche Funktionalität – d. H. Sie können alle in der App verfügbaren Kryptowährungen übertragen, umtauschen und kaufen. Und es ist so sicher wie eine mobile Geldbörse, da alle privaten Schlüssel auf der Benutzerseite bleiben.

Die meisten anderen Ethereum-Web-Wallets sind mit Börsen verbunden und werden von diesen bereitgestellt. Eine Liste der Ethereum-unterstützenden Börsen finden Sie in unserem Leitfaden zum Verkauf von Ethereum.

Hardware-Geldbörsen

Hardware Wallets sind der ultimative Kühlraum für Kryptowährung. Sie ähneln den herkömmlichen tragbaren Festplatten, wurden jedoch speziell für die Verwendung mit Kryptowährungen entwickelt. Sie können an den Computer Ihrer Wahl angeschlossen werden, um eine Transaktion durchzuführen, und sie generieren Schlüssel offline und unterwegs.

Hardware-Geldbörsen bei Amazon

Da Hardware-Geldbörsen nicht mit dem Internet verbunden sind, sind Ihre Gelder völlig immun gegen jegliche Art von Cyber-Angriffen und Hacking. Die meisten von ihnen sind mit Sicherungsoptionen ausgestattet, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Ether nicht verlieren. Diese können mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung sowie einem PIN-Passwort weiter gesichert werden. Die meisten modernen Hardware-Portemonnaies verfügen außerdem über einen Bildschirm, auf dem Sie Transaktionen auf dem Gerät selbst signieren können.

Natürlich haben sie ihren Preis. Sie kosten Sie definitiv etwas mehr, als Sie für eine Software-Brieftasche ausgeben würden, aber sie sind den Preis wert, insbesondere wenn Sie eine große Menge Ether speichern. Da es sich um Geräte handelt, die für einen bestimmten Zweck hergestellt wurden, wurden sie nicht in großen Mengen veröffentlicht, sodass sie möglicherweise schwer zu finden sind.

Name

Ungefährer Preis

Bildschirm

Hauptbuch Nano S.

79 € / 99 $

Ja

TREZOR

99 $

Ja

KeepKey

99 $

Ja

Custodial Wallets

Custodial Wallets sind Dienste von Drittanbietern, die die Speicherung und den Schutz Ihrer digitalen Assets bieten. Kunden können jederzeit den Zugriff auf ihre Konten abrufen, da solche Brieftaschen vom Brieftaschenanbieter auf seinen Servern gesichert werden. Zum Beispiel, Sorgerecht Ethereum Wallet by Freewallet hält private Schlüssel auf ihrer Seite und speichert das Geld der Kunden im Kühlraum. Falls Sie also Ihr Passwort vergessen oder Ihr Telefon verlieren, können Sie Ihren Äther jederzeit von jedem anderen Gerät aus wiederherstellen.

In anderen Aspekten unterscheiden sich Depotbrieftaschen nicht von anderen Kryptowährungsbrieftaschen für Mobilgeräte und Desktops und bieten denselben Funktionsumfang. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Kontrolle über und den Schutz Ihrer Gelder an ein Unternehmen weiterzugeben, um dies bequem und einfach zu erreichen, können Depotbrieftaschen für Sie funktionieren.

Weiterlesen: Bitcoin Wallets für Anfänger, alles was Sie wissen müssen

Haftungsausschluss: Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir sind bestrebt, Ihnen alle wichtigen Informationen zur Verfügung zu stellen, die wir erhalten können. Die Leser sollten jedoch ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen und die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel kann auch nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map