EU-Flüchtlingskrise: „Eine große Chance für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft“

Cointelegraph sprach mit Christoph Hering aus BitShares München über den aktuellen Flüchtlingszustrom nach Europa und warum Kryptowährung und Blockchain-Technologie möglicherweise die perfekte Antwort auf die Krise sind.

Hering ist PR Manager und Crypto Coach für BitShares München. Geboren und aufgewachsen in München, ist er aktiver Händler und zweisprachiger Unternehmer.

Er verfügt über mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Finanzanalyse, der Arbeit mit strukturierten Produkten und der Abwicklung internationaler Handelstransaktionen.

“Die aktuelle Krise ist eine große Chance für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft.”

– Christoph Hering, BitShares München

Cointelegraph: Wie ist die aktuelle Flüchtlingssituation in Deutschland? Welche Auswirkungen hat es auf das Land und die Wirtschaft??

Christoph Hering: Die meisten in Deutschland ankommenden Flüchtlinge ließen alles zurück. Die Familien, die in München ankommen, besitzen nur das, was sie tragen, und halten ein Smartphone in den Händen. Sie müssen wieder von vorne anfangen, ihr Leben aufzubauen. Deutschland kämpft mit der aktuellen Flüchtlingswelle.

Einige sagen, es sind die finanziellen Vorteile von 143 € pro Monat, die die Masseneinwanderung ausgelöst haben. Andere kommen, weil Frau Merkel die Regeln für syrische Flüchtlinge aufgehoben hat. Alle Flüchtlinge müssen jedoch mit ihrer Asylregistrierung beginnen. Die Bundesregierung deckt derzeit alle Grundbedürfnisse wie Unterkunft, Verpflegung und eine finanzielle Unterstützung von 143 € in bar.

Aber wenn die Flüchtlinge wirklich ihr neues Leben in Europa beginnen wollen, müssen sie ein Bankkonto eröffnen, um zusätzliche staatliche finanzielle Unterstützung zu erhalten. Daher hat die BaFin offenbar kürzlich die KYC-Standards in Deutschland gesenkt.

Die aktuelle Krise ist meiner Meinung nach eine große Chance für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft. Deutschland verfügt über die gesamte Infrastruktur, um Tausende neuer Mitarbeiter, Studenten und für die meisten Verbraucher willkommen zu heißen. Ich denke, wir werden in den nächsten Jahren in den meisten Branchen einen starken Anstieg des Verbrauchs sehen. Bitte denken Sie daran, wenn die Flüchtlinge hier bleiben können, müssen sie ihr Leben von Grund auf neu aufbauen. Wenn Deutschland jetzt die richtigen Rahmenbedingungen schaffen kann, werden wir alle zusammenwachsen.

“[Flüchtlinge] erhalten möglicherweise kein reguläres Bankkonto bei einer örtlichen Gemeindebank in Deutschland, aber jeder kann mit seinem Smartphone eine Brieftasche öffnen.”

München

CT: Wie sehen Sie Kryptowährung wie Bitcoin oder BitShares (und bitEUR), die den Flüchtlingen helfen??

CH: Ich denke, Kryptowährungen könnten ein Schlüsselelement für die Flüchtlinge sein, um wieder mit dem Basisbanking zu beginnen. Sie erhalten möglicherweise kein reguläres Bankkonto bei einer örtlichen Gemeindebank in Deutschland, aber jeder kann mit seinem Smartphone eine Brieftasche eröffnen. Bitcoin und stabilere Kryptowährungen wie BitShares (bitEUR, bitUSD, bitCNY, bitRUB usw.) wären ein guter Start für ihr neues Leben. Stellen Sie sich alle aufgeschlossenen Flüchtlinge vor, die die Vorteile von Smartcoins entdecken!

Es wird ein Lauffeuer in ihren Gemeinden auslösen, das es ihnen ermöglicht, stabile Währungen wie bitEUR in weniger als 10 Sekunden aneinander zu senden und vor allem in / aus ihren Heimatländern, um Familie und Freunde zu unterstützen. Denken Sie darüber nach, eine Bail-in-Proof-gesicherte dezentrale Brieftasche, die Ihre Lebensersparnis hält? Das ist für mich ein Kinderspiel.

CT: Wäre dies größtenteils eine Spende oder eine Art Einkommen??

CH: Es kann beides sein. Die Menschen haben heute unzählige Möglichkeiten, Geld für die Flüchtlinge zu spenden. Große Organisationen wie das Rote Kreuz sammeln Geld aus ganz Europa. Ihr größtes Problem ist jetzt, wie sie die Spenden unter ihnen verteilen können.

„Kryptowährungen könnten uns helfen, das Geld direkt an die Flüchtlinge zu verteilen. Kein Mittelmann mehr […] wir müssen den Flüchtlingen die Möglichkeit geben, ihr Geld selbst auszugeben. “

Der derzeitige Overhead für gemeinnützige Organisationen ist viel zu hoch und führt häufig eher zu materiellen Gütern als zu Geldspenden. Wäre es nicht besser, wenn wir das Geld an einen Pool spenden können, der die Mittel gleichmäßig verteilt? Kryptowährungen könnten uns helfen, das Geld direkt an die Flüchtlinge zu verteilen. Kein mittlerer Mann mehr. Ich denke, wir müssen den Flüchtlingen die Möglichkeit geben, ihr Geld selbst auszugeben.

Andererseits zahlt die Bundesregierung jedem Flüchtling 143 Euro pro Monat. Es wird noch mehr sein, wenn die Flüchtlinge ihr Visum bekommen und bleiben können. Sie können es als eine Art Grundeinkommen für alle betrachten. Die Frage wird sein, wie lange Deutschland mit seiner monatlichen finanziellen Unterstützung Schritt halten kann. Wir müssen auch berücksichtigen, dass Flüchtlinge Familie und Freunde im Ausland unterstützen müssen. Wie viel Geld geht verloren, weil die Flüchtlinge die alten und teuren Geldtransfernetze anstelle von Smartcoins nutzen müssen, um Geld nach Hause zu schicken (oder umgekehrt)??

CT: Wie können sie hochgefahren werden, wenn viele von ihnen mittellos sind??

CH: Ich denke nicht, dass alle Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind, mittellos sind. Wie sonst könnten sie sich die mehreren Tickets leisten, um innerhalb von zwei Wochen den ganzen Weg hierher zu fahren? Ich denke, sie haben Schwierigkeiten, auf ihre Ersparnisse zuzugreifen, und würden neue Auffahrrampen benötigen, um ihr Geld zu überweisen.

Sie können der regulären Bankenbranche im Nahen Osten nicht mehr vertrauen. Kriege und Bankenzusammenbrüche zerstörten den größten Teil ihrer Ersparnisse. Ken Code (@kenCode_de) und ich von BitShares München diskutieren diese Dinge täglich und bieten Lösungen für Bedürftige (POS), Geldautomaten, Smartcards, Coaching-Programme (und für die Missionen), damit sie Geld sammeln können. leichte Geldbörsen, unsere jährliche Expo, Meetups, usw).

Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir hart daran, mehrere Fiat-Auffahrrampen in BitShares einzurichten. Die gesetzlichen Anforderungen für uns alle sind streng. Ich würde es begrüßen, wenn die deutschen Regulierungsbehörden uns mehr unterstützen würden. Am Ende kommt es jedoch auf die Fiat-Börsen an – ob sie spezielle Flüchtlingsdienste anbieten. Stellen Sie sich vor, die Flüchtlinge könnten ihre BitShares-Brieftasche überall finanzieren und ihr eigenes Geld zurückbringen. BitShares tauscht sie alle 1: 1 aus und die Gebühren werden unter einigen Cent gehalten.

“Wenn ich durch München laufe, freue ich mich, unzählige Flüchtlinge mit modernen Smartphones in der Hand zu sehen.”

CT: Glauben Sie, dass Kryptowährung die angespannten Volkswirtschaften Europas entlasten kann, die die Flüchtlinge unterstützen und dringend benötigte Liquidität bereitstellen??

CH: Ja, ich denke, diese Krise ist eine große Chance für Kryptowährungen, den Mainstream zu erreichen. Wenn ich durch München laufe, freue ich mich, unzählige Flüchtlinge mit modernen Smartphones in der Hand zu sehen. Alle könnten einfach eine unserer Brieftaschen herunterladen und ihre eigene Bank sein. Jetzt besteht die größte Herausforderung für die Crypto Community darin, den Kreis zu schließen.

Wir schaffen den Zyklus, in dem Cryptocurrency-Benutzer ihre Smartcoins überall verdienen und ausgeben können. Die meisten Anbieter lehnen Währungen wie Bitcoin aufgrund ihrer Volatilität ab. Sie sind gezwungen, die Bitcoin sofort zu verkaufen. Was wäre, wenn sie es behalten könnten??

BitShares ‘Market Pegged Assets wie bitEUR oder bitUSD sind an den realen EUR- und USD-Wert gebunden und bieten alle Vorteile von Kryptowährungen. Keine Notwendigkeit mehr zu verkaufen. Halten und verdienen. Ich denke, die Krypto-Community muss sich an Anbieter und Flüchtlinge wenden, um unsere Lösungen anzubieten. Tausende neuer Verbraucher sollten nicht allein auf gestapeltem Bargeld sitzen.

„Das Transplantieren kleiner Chips mit Blockchain-Hashes in jedem wäre eine schreckliche doppelte Verwendung. Ein besserer Weg könnten moderne Pässe mit QR- oder RFID-Chips sein, die mit einer Blockchain verbunden sind. “

CT: Was ist mit dem Problem der Verfolgung und Dokumentation von Flüchtlingen? Kann die Blockchain zur Identifizierung und Führung von Flüchtlingen verwendet werden (im Vergleich zu herkömmlichen Mitteln zur Beantragung der Staatsbürgerschaft, des Länderausweises, des Reisepasses usw.)??

CH: Wir müssen wirklich über den Tellerrand hinaus denken, wenn es um die Blockchain-Staatsbürgerschaft geht. Das Transplantieren kleiner Chips mit Blockchain-Hashes in jedem wäre ein schrecklicher doppelter Verwendungszweck. Ein besserer Weg könnten moderne Pässe mit QR- oder RFID-Chips sein, die mit einer Blockchain verbunden sind. Wir müssen die Daten nicht lokal speichern. Wir könnten zum Beispiel das Smart Contracts-System von BitShares verwenden und direkten Blockchain-Zugriff erhalten, indem wir moderne Pässe verwenden, die einen Teil des privaten Schlüssels enthalten, um auf Aufzeichnungen des aktuellen Asylstaats, der sozialen Wohlfahrt und aller relevanten gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen.

Ich denke, wenn Sie diese Informationen über eine verschlüsselte, dezentrale Blockchain mit mehreren Signaturen versiegeln, wäre dies ein echter Spielveränderer. Dies würde nicht nur Flüchtlingen ohne Reisepass helfen, sondern uns allen helfen. Ich bin überzeugt, dass intelligente Vertragsblockchains wie bei BitShares die richtigen Tools für visionäre Unternehmer bieten.

Flüchtlinge

CT: Kann die Blockchain verwendet werden, um Streitbeilegung zu ermöglichen und benötigte Dienste für Flüchtlinge zu finden??

CH: Ja, die Blockchain kann uns als universelles juristisches Hauptbuch dienen, das alle Arten von Gesetzen enthält. Die Blockchain könnte der universelle, betrugsfreie Richter sein, der einer Reihe von Gesetzen folgt, die von uns, dem Volk, definiert und verabschiedet wurden. Ich freue mich darauf, über die unzähligen Möglichkeiten intelligenter Verträge in Kombination mit betrugsfreien Blockchains nachzudenken.

Was ist, wenn wir Big Data-Tools auf eine öffentliche Blockchain anwenden und unentdeckte Bedürfnisse aller Flüchtlinge analysieren? Stellen Sie sich vor, wir haben ein Blockchain-System, das Asyl nach vordefinierten Parametern gewährt. Wir konnten sofort sehen, warum das Visum von Menschen mit Konsens abgelehnt oder genehmigt wird. Die Informationen können mit Kontoberechtigungen in einer öffentlichen / privaten Domäne gespeichert werden, und wir können sogar eine Abstimmung veranlassen, wenn Parameter geändert werden müssen.

Ich glaube, dass die Blockchain-Technologie die Kraft hat, den Menschen die Kraft zurückzugeben. Stellen Sie sich eine Nation vor, die direkt über ihre eigenen Einwanderungsgesetze abstimmen könnte! Habe ich die BitShares-Plattform bereits erwähnt??

CT: Die meisten Flüchtlinge haben also Smartphones? Haben sie Zugang zum Internet? Wenn nicht, wären Bitcoin-Debitkarten oder POS-Geräte dann bequemer?

CH: Ja, die meisten Leute haben einfache Smartphones. Aber das sind keine Luxusartikel wie in Deutschland oder im restlichen Europa. Sie decken die Grundbedürfnisse der meisten Flüchtlinge ab und dienen der Kommunikation mit Familie und Freunden. Sie werden auch verwendet, um durch Europa zu navigieren. Sie sind jedoch auf offene WIFI-Hotspots angewiesen, um eine Verbindung zur Welt herzustellen. Eine funktionierende Kryptowährungs-Debitkarte kann sehr hilfreich sein.

Die Crypto Currency Exchange Denmark (CCEDK) hat kürzlich ihre Nanocard in Partnerschaft mit BitShares auf den Markt gebracht. Mit der Nanokarte können Benutzer eine Brieftasche mit mehreren Kryptowährungen finanzieren und an jedem POS-System ausgeben, das EC- (Debit-) Karten oder Kreditkarten akzeptiert. Der Verkäufer erhält dann Fiat oder Krypto, was immer er will. Es ist keine zusätzliche Software erforderlich. Dies ist ein Game Changer in der Kryptowährungsbranche. Gehen Sie online, finanzieren Sie Ihre Brieftasche und geben Sie sie offline an jedem Kassensystem aus. Stellen Sie sich vor, Sie schicken Ihre Kinder mit einer solchen Karte ins Ausland! Ich wünschte, ich hätte als Kind eine Krypto-Erlaubnis.

“Obwohl wir den Einsatz von Gewalt nicht direkt stoppen können, können wir den Bedürftigen ein sicheres Finanzsystem bieten, das nahtlos über alle Grenzen hinweg funktioniert.”

CT: Planen Sie, mit anderen Blockchain-basierten Organisationen wie Bitnations Refugee Emergency Response (BRER) oder anderen zusammenzuarbeiten??

CH: Schauen Sie sich natürlich PeerTracks oder Coinality an. Auch mehrere Wohltätigkeitsorganisationen nutzen die Blockchain. Wir erleben, wie Tonnen von Unternehmen auf die BitShares-Blockchain umsteigen, um alle Arten von Big-Data-Funktionen wie Gewerbeimmobilien, Autos, Spendenaktionen, Kredite, Belohnungskarten und sogar Vieh zu nutzen. Denken Sie an alle Vermögenswerte, die die Flüchtlinge zurücklassen mussten!

CT: Wie sehen Sie die Lösung dieser Krise??

CH: Aggression abbauen und koexistieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass dies der beste Zeitpunkt ist, um Menschen in die Blockchain-Industrie zu bringen. Visionäre Unternehmer und Startups bauen Produkte und Dienstleistungen, um auch ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden. Obwohl wir den Einsatz von Gewalt nicht direkt stoppen können, können wir den Bedürftigen ein sicheres Finanzsystem bieten, das über alle Grenzen hinweg nahtlos funktioniert. Blockchains wie Bitcoin oder BitShares haben das Grundbedürfnis des Menschen nach P2P-Wertübertragungen neu entwickelt. Die persönliche Finanzrevolution mit Kryptowährungen ist da und niemand kann sie aufhalten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map