Dezentraler Austausch verspricht, die Einschränkungen von DeFi aufzuheben

Ein dezentraler Austausch verspricht, Uniswap zu übernehmen, indem einige der größten Nachteile der DeFi-Plattform angegangen werden.

Laut Blocknet ist Uniswap exponentiell gewachsen – aber sie glauben, dass der beliebte dezentrale Austausch Einschränkungen hat. Der Handel ist auf Ether- (ETH) und ERC-20-Token beschränkt, und all dies bringt Nachteile für den kettenübergreifenden Handel mit sich.

Weitere von Blocknet geäußerte Bedenken betreffen das Sicherheitsrisiko, das mit der synthetischen Bindung von Vermögenswerten verbunden ist. Als Beispiel verweist Blocknet auf tBTC, wo Einlagen abrupt zum Stillstand gebracht werden mussten, nachdem bei einer Sicherheitsüberprüfung Probleme übersehen wurden, die letztendlich das Risiko von Geldern hätten gefährden können.

Die Hürden enden hier nicht. Dezentrale Finanzplattformen können manchmal komplex zu bedienen sein – und Verzögerungen bei der Abwicklung sind häufig.

Atomtausch für die Massen

Laut Blocknet ist der Open-Source-Austausch Block DX eine 100% vertrauenswürdige Plattform, die die Vermittler eliminiert, die die Dinge verlangsamen und Kosten verursachen.

Atomic Swaps bedeuten, dass Trades auf Peer-to-Peer-Basis abgewickelt werden und die Gelder immer unter der Kontrolle der Benutzer bleiben.

Blocknet hat bereits eine voll funktionsfähige dezentrale Anwendung (DApp) gestartet, die heruntergeladen werden kann, und arbeitet daran, einen dezentralen Web 3.0-Austausch anzubieten. Die Unterstützung von ETH / ERC-20-Atom-Swaps wird in naher Zukunft erwartet.

Wie Sie es von einer DeFi-Plattform erwarten würden, ist laut Blocknet die dezentrale Governance eine der obersten Prioritäten – und zu diesem Zweck kann die Community frei entscheiden, wohin die Richtung des Projekts in Zukunft gehen soll. Diese Unabhängigkeit erstreckt sich auch auf Auftragsbücher, wodurch sichergestellt wird, dass Aufträge transparent und ohne Beteiligung Dritter ausgeführt werden.

Wahre finanzielle Freiheit

Blocknet Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Benutzer die Dienste nutzen können, ohne jemals ein Konto erstellen zu müssen. Dies bedeutet, dass weder Schecks zur Kenntnisnahme Ihres Kunden noch zur Bekämpfung der Geldwäsche vorhanden sind, noch dass ein mühsamer Registrierungsprozess erforderlich ist.

Weitere Einblicke aus Block DX Hier

Die Hauptsache, die diese Plattform im Visier hat, sind verpackte Proxy-Token – das bemerkenswerteste davon ist WBTC, auch bekannt als Wrapped Bitcoin. Blocknet argumentiert, dass dies die Souveränität über Gelder aufhebt und Benutzer einem Unternehmen, einem intelligenten Vertrag oder einer Kette von Drittanbietern vertrauen müssen.

Das Team hinter Blocknet sagt auch, dass es entschlossen ist zu beweisen, dass Atom-Swaps nicht zu langsamen Trades führen müssen, da es nur um die Implementierung geht. Um sicherzustellen, dass Transaktionen schnell ausgeführt werden, sind „Handelszeiten unabhängig von den Sperrzeiten der gehandelten Vermögenswerte“ – und all dies bedeutet, dass der Abschluss normalerweise in fünf bis 15 Sekunden abgeschlossen werden kann.

Insgesamt besteht die Entschlossenheit, alle Plattformen und Assets zu integrieren und den Status Quo zu beseitigen, wenn es Einschränkungen zu geben scheint, die bedeuten, dass Assets nur gehandelt werden können, solange sie sich in einer bestimmten Kette befinden. “Sie können zwischen Bitcoin, Litecoin, Dash, Syscoin, Digibyte und mehr als 100 anderen Assets aus verschiedenen Blockchains mit vollständiger Freiheit für Handelspaare handeln”, erklärt die Website von Block DX.

Zahlen knacken

Blocknet hebt hervor, dass es derzeit 125 Assets unterstützt, was zu satten 7.750 Handelspaaren führt. Die neuesten Zahlen zeigen, dass inzwischen mehr als 35.000 vertrauenswürdige Geschäfte ausgeführt wurden – alles ohne dass Zwischenhändler im Weg stehen.

Das Blocknet-Netzwerk wird von einem dezentralen Netzwerk von Dienstknoten angetrieben, die Gebühren aus laufenden Diensten wie Block DX generieren. Dies wiederum ermöglicht es Serviceknotenbetreibern, potenziell Geld in Form von Transaktionsgebühren zu verdienen.

Block DX wurde von Blocknet entwickelt, einem Protokollprojekt mit dem erklärten Ziel, sicherzustellen, dass öffentliche und private Blockchains miteinander kommunizieren können, und den Weg für einen vertrauenslosen, interoperablen Austausch zu ebnen.

Lerne mehr über Block DX

Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir sind bestrebt, Ihnen alle wichtigen Informationen zur Verfügung zu stellen, die wir erhalten können. Die Leser sollten jedoch ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen und die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel kann auch nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map