4 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Bitcoin und Kryptowährung handeln

Das Interesse an Kryptowährungen hat im Laufe des Jahres 2019 zugenommen, und die beeindruckende 300% -Rallye von Bitcoin (BTC) von 3.130 USD im Februar 2019 auf 13.800 USD am 26. Juni hatte sicherlich etwas mit wachsendem Interesse zu tun.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass insbesondere Millennials und jüngere Investoren im Zuge der Finanzkrise von 2008 zunehmend skeptisch gegenüber traditionellen Finanzdienstleistern und Banken geworden sind. Mindestens 40% dieser Bevölkerungsgruppe gaben an, in Zukunft in Kryptowährung investieren zu wollen.

Zum Glück für neue Investoren ist die Investition in digitale Assets viel einfacher geworden als vor 2017. Es gibt jedoch noch einige entscheidende Faktoren, die Anleger berücksichtigen sollten, bevor sie tatsächlich Kryptowährung kaufen.

Hier sind vier wesentliche Dinge, die Anleger berücksichtigen müssen, wenn Sie Ihren ersten Kauf in Kryptowährung tätigen und den Handel in Betracht ziehen.

Marktkapitalisierung

Derzeit sind mehr als 4.900 Kryptowährungen in einer langen Liste von Börsen aufgeführt. Medien decken in der Regel nur die größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ab. Dies sind die Token, die neuen und erfahrenen Anlegern am vertrautesten sind.

Grundsätzlich spiegelt die Marktkapitalisierung (oder Marktkapitalisierung) die Größe eines Unternehmens wider. Die Metrik wird berechnet, indem der Preis des Vermögenswerts mit der Gesamtzahl der verfügbaren Aktien multipliziert wird.

Es bietet auch einen Einblick in das Risiko, das eine Anlage darstellt. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor dem Kauf die Marktkapitalisierung eines digitalen Vermögenswerts zu überprüfen.

Token mit einer hohen Marktkapitalisierung und einem großen zirkulierenden Angebot sind theoretisch weniger anfällig für Manipulationen und wilde Volatilität, während Münzen mit geringerer Marktkapitalisierung bei positiven oder negativen Nachrichten wilde Preissprünge verzeichnen können. Eine kleine Marktkapitalisierungsmünze mit geringem Umlaufangebot ist häufig auch anfällig für Manipulationen durch Großinhaber.

Handelsvolumen

Vor dem Kauf sollten Anleger auch einen kurzen Blick auf das Handelsvolumen des digitalen Vermögenswerts werfen.

Normalerweise ist dies kein Problem für die Top-20-Token, die auf aufgeführt sind Krypto-Austauschdaten Anbieter wie Coin360. Da Händler jedoch beginnen, obskurere Altcoins mit kleinerer Marktkapitalisierung zu untersuchen, ist es sehr wichtig zu untersuchen, wie viele Token tatsächlich täglich gekauft und verkauft werden.

Ein höheres Handelsvolumen bedeutet, dass es einfacher ist, den digitalen Vermögenswert zu kaufen und zu verkaufen, während ein geringes Handelsvolumen auf einen Mangel an Liquidität hinweist und bedeutet, dass ein Händler Schwierigkeiten haben könnte, den digitalen Vermögenswert zu kaufen oder bestehende Aufträge zu erfüllen.

Digitale Währungen mit extrem geringem Handelsvolumen könnten ein Zeichen für ein angeschlagenes oder totes Projekt sein. und erst im November haben einige der größten Krypto-Börsen Token mit fragwürdigem oder rückläufigem Handelsvolumen dekotiert.


Stop-Losses und Gewinnmitnahmen

Während dieser Tipp keine Metrik ist, die in die Analyse digitaler Assets einfließt, ist es unglaublich wichtig, für jeden Trade einen Plan zu haben. Dies hilft einem, nicht dem emotionalen Handel zum Opfer zu fallen.

Gute Anleger entwickeln einen Spielplan für den Preis, zu dem sie einen Vermögenswert kaufen und verkaufen möchten, ohne von diesem Plan abzuweichen. Ein Teil dieses Prozesses besteht darin, darüber nachzudenken, welche Maßnahmen ergriffen werden, wenn der Handel ins Wanken gerät.

Eine Stop-Loss-Order schützt Anleger vor einem erheblichen Verlust von Geldern, indem sie den Vermögenswert zu einem festgelegten Preis verkauft, der leicht unter dem Kaufpreis liegt.

Ein häufiger Anfängerfehler besteht beispielsweise darin, eine Verkaufsbestellung zu einem bestimmten Preis aufzugeben und die Bestellung dann kurz vor dem Ausführen zu stornieren, da Sie aufgrund der Angst vor dem Verpassen oder FOMO das Gefühl haben, dass der Preis noch höher wird.

Kryptowährungen sind berüchtigt für ihre Volatilität bei Peitschenhieben, die den Preis in 1 Stunde um 100% erhöhen und eine Stunde später um 115% senken kann. Aus diesem Grund ist es von größter Bedeutung, dass Anleger einen Stop-Loss zum Schutz vor Verlusten einsetzen.

Diejenigen, die mit dem unter Händlern häufig verwendeten Krypto-Jargon vertraut sind, werden den Begriff „Taschenhalter“ erkennen. Dies sind Händler, die sich in eine bestimmte Kryptowährung eingekauft haben und nach einem dramatischen Preisverfall nicht in der Lage sind, den digitalen Vermögenswert zu verkaufen, ohne erhebliche Verluste zu erleiden.

Stop-Loss schützen davor und die meisten Händler empfehlen, einen Stop-Loss 2 bis 4% unter dem Kaufpreis zu platzieren. Vor diesem Hintergrund ist es auch wichtig anzumerken, dass auf dem Kryptowährungsmarkt Stop-Hunts oder Stop-Runs eine gängige Praxis sind, mit der größere Investoren kleinere Investoren aus ihren Positionen verdrängen.

Anleger tendieren dazu, ihre Kauf- und Verkaufsaufträge in der Nähe des Widerstandsniveaus eines Vermögenswerts zu positionieren. Während einer Stoppjagd drücken Großinvestoren und Wale den Preis in eine Richtung, die große Mengen von Stoppaufträgen auslösen und zu einer drastischen Änderung des Preises des Vermögenswerts führen kann. Händler können vermeiden, Opfer eines Stop-Runs zu werden, indem sie ihre Sell-Stop-Orders etwas abseits von Widerstands- und Unterstützungsbereichen platzieren.

Angesichts der Volatilität der meisten Kryptowährungen ist es besser, einen kleinen Verlust zu erleiden und einen weiteren Tag zu leben, als einen digitalen Vermögenswert zu halten, der im Laufe der Zeit weiter an Wert verlieren kann, wie dies bei vielen Altcoins seit Dezember 2017 der Fall ist.

Sichere Speicherung Ihrer Kryptowährung

Nachdem Sie Ihre Krypto-Investition erhalten haben, müssen Sie als Nächstes festlegen, wie und wo Sie sie sicher aufbewahren möchten.

Obwohl es eine Option ist, Ihr Bitcoin und jede andere Kryptowährung an Ihrer Börse zu belassen, macht das Kontrahentenrisiko diese Methode weniger sicher und sollte nach Möglichkeit vermieden werden, insbesondere bei erheblichen Beträgen.

Das Sprichwort: Nur Handel und Halten von Geldern an einer Börse, die Sie verlieren möchten, können nicht genug betont werden.

Daher verlassen sich viele Anleger auf Hardware-Portemonnaies, in denen die digitalen Assets – genauer gesagt die privaten Schlüssel zu diesen digitalen Assets – offline gespeichert werden und auf die nur der Eigentümer zugreifen kann.

Darüber hinaus steht eine Vielzahl von Software-Portemonnaies zur Verfügung, mit denen Anleger ihre eigenen privaten Schlüssel für Bitcoin und Kryptos mit einer App speichern können, auf die von ihrem Laptop, iPad, Smartphone usw. Aus zugegriffen werden kann.

Letztendlich sind beide Optionen besser, als Ihren Fonds bei einer Depotbank wie einer Börse zu halten, da die Möglichkeit eines Hackings besteht und der Diebstahl von Geldern immer besteht, unabhängig davon, wie „sicher“ eine Börse sein soll. Manchmal werden die Benutzer erstattet, manchmal nicht. Dies ist jedoch mit Sicherheit ein Risiko, das jeder Inhaber digitaler Vermögenswerte berücksichtigen muss, wenn er die Kontrolle über seine Gelder an eine vertrauenswürdige Stelle abgibt.

Die Investition in Kryptowährung muss nicht schwierig oder riskant sein. Anleger müssen lediglich einen Plan haben, bevor sie Maßnahmen ergreifen können, und jeder verantwortliche Händler führt immer seine eigenen Untersuchungen durch, bevor er in einen Vermögenswert investiert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre tun!

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors (@HorusHughes) und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map