Der Bitcoin-Preis steigt sprunghaft auf 8,7.000 US-Dollar, was frühere untere Signale bestätigt

Der Bitcoin (BTC) -Preis machte gerade eine Rallye von 1.200 USD in Richtung 8.700 USD und ließ Bären und Shorts zurück. Mehrere Signale deuteten auf eine mögliche Trendwende und Preisumkehr hin, während die allgemeine Marktstimmung immer noch extreme Angst hatte.

Krypto-Marktdaten. Quelle: Coin360

Die Mehrheit des Marktes suchte nach niedrigeren Kaufniveaus und meistens passiert das Gegenteil, wenn die Mehrheit eines erwartet.

Was waren jedoch die Gründe für diesen jüngsten Vorstoß??

CME-Lücken geschlossen und Bakkt-Lautstärke setzt ein

BTC / USD CME-Chart. Quelle: TradingView

Lücken in Charts werden häufig von Händlern verwendet, um Ziele und Trades zu definieren. In ungefähr 90% der Fälle werden diese Lücken geschlossen, bevor sich der Markt weiter bewegt. Im Fall von Bitcoin wies der digitale Vermögenswert nach der Rallye von 3.200 USD zu Beginn dieses Jahres zwei CME-Lücken auf. Der erste war eine Lücke zwischen 8.500 und 9.000 USD und der zweite zwischen 7.330 und 7.450 USD.

Die erste Lücke wurde durch den Zusammenbruch des absteigenden Dreiecks geschlossen, während die zweite Lücke vor einigen Tagen durch den Dropdown geschlossen und auf den Punkt geschlossen wurde. Dies lässt eine offene Lücke, die auf dem Niveau von 11.800 USD liegt und weit über dem aktuellen Preis liegt.

Wie bereits in früheren Artikeln erwähnt, bieten CME-Futures-Ablaufdaten häufig volatile Tage. Heute war einer dieser Tage, und dies ist wahrscheinlich der Grund, warum der BTC-Preis seinen Schritt gemacht hat.

Interessanterweise stellten Bakkt-Futures ein neues Allzeithoch dar, da am 23. Oktober 2019 640 Kontrakte gehandelt wurden, was einer Steigerung von 653% gegenüber dem Vortag entspricht. Am nächsten Tag wurden weitere 330 Kontrakte gehandelt.

Diese Signale zeigen, dass auf diesen Niveaus Nachfrage und Interesse für Bitcoin bestehen, da es seit dem Start an einem Tag auf Bakkt-Futures noch nie ein so hohes Volumen gegeben hat.

Bullische Abweichungen deuten darauf hin, dass ein Boden in Ordnung war

BTC / USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Im täglichen Zeitrahmen wurden zum ersten Mal seit dem oberen im Juni 2019 zahlreiche potenzielle Bodensignale angezeigt. Bitcoin konnte ein wichtiges Unterstützungsniveau von 7.400 USD halten, das auch im Juni 2019 als Unterstützung diente.


Zusammen mit dem Aufschwung nahmen bullische Divergenzen zu, als sich der Bitcoin-Preis innerhalb einer fallenden Keilstruktur bewegte. Bullische und bärische Divergenzen kennzeichnen im Allgemeinen eine potenzielle Bildung von oben und unten in der Grafik. Dieses Phänomen wurde während des Höchststands im Dezember 2017 und des Tiefststandes im Dezember 2018 beobachtet.

Die Grafik zeigt diese bullischen Abweichungen zum ersten Mal im täglichen Zeitrahmen seit der Spitze im Juni 2019 und dies lieferte eine zusätzliche Erklärung für die massive Rallye, die heute stattfand.

Bemerkenswerterweise brachte der letzte Rückgang den Bitcoin-Preis näher an das Fibonacci-Niveau von 0,618, was für Fibonacci und Elliott Wave-Händler ein wichtiges Niveau ist.

Wochen-Chart wieder über dem gleitenden 100-Wochen-Durchschnitt

BTC / USD Wochenchart. Quelle: TradingView

Das Wochen-Chart liefert nach diesem Dropdown auch einige bullische Argumente. Der gleitende 100-Wochen-Durchschnitt (WMA) ging während des jüngsten Dropdowns verloren. Bitcoin hat es jedoch während des letzten Pushs zurückgewonnen.

Die 100-WMA ist ein wichtiger Indikator für die Marktstimmung und die Bestätigung der Marktrichtung, wie wir in der Geschichte der Grafik sehen können.

Zurück zum Beginn des Bullenmarktes im Jahr 2016 war eine Bestätigung der 100-WMA erforderlich, bevor der Preis weiter steigen konnte. Diese Bestätigung wurde durch eine kleine “Falle” unterhalb der 100-WMA gegeben, aber darüber geschlossen.

Der gleiche Ansatz scheint hier zu geschehen, da Bitcoin deutlich unter die 100-WMA gefallen ist und innerhalb der Woche sofort wieder gestiegen ist.

Darüber hinaus könnte es danach zu einem Seitwärtshandel kommen, bevor eine neue Rallye in Richtung Halbierung beginnt. Dies könnte ein potenzielles Ziel von 17.000 bis 20.000 USD vor der Halbierung bedeuten.

Gesamtmarktkapitalisierung auf kritischem Niveau

Diagramm zur Gesamtkapitalisierung von Krypto. Quelle: TradingView

Die gesamte Marktkapitalisierung für Kryptowährungen (einschließlich Bitcoin) befindet sich auf einem kritischen Niveau und bietet potenzielle Unterstützung. Ein Halten dieses Bereichs zwischen 180 und 205 Milliarden US-Dollar wäre angesichts der Bedeutung dieses Niveaus ein massiver Unterstützungs- / Widerstandswechsel.

Das Gebiet ist ein Auftragsblock ab November 2017 vor dem großen Boom im Dezember 2017. Dieses Niveau war während mehrerer Bounces im dritten und vierten Quartal 2018 ein signifikantes Niveau.

Wenn die Gesamtmarktkapitalisierung dieses Niveau jetzt als Unterstützung beanspruchen kann, ist der Markt bereit, wieder ein höheres Niveau von 350 Mrd. USD anzustreben und ein weiteres höheres Tief zu erreichen, ein wesentlicher Indikator für Aufwärts- und Aufwärtsbewegungen.

Gute Signale werden gegeben, da sich der Preis und die Marktkapitalisierung heute deutlich früher erholten. Ähnlich wie das Bitcoin-Diagramm bietet dieses Diagramm auch bullische Divergenzen, die auf eine mögliche Bodenbildung hinweisen.

Interessanterweise traten die bullischen Divergenzen zuletzt im Dezember 2018 auf.

Schlüsselebenen für BTC / USD

BTC USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Dieser Aufwärtstrend kann als Aufwärtstrend bezeichnet werden, da der Markt innerhalb einer Stunde 1.200 USD nach oben erholte. Für weitere zinsbullische Bewegungen muss Bitcoin jedoch noch einige Level klären.

Zunächst muss Bitcoin die wöchentliche Kerze über 100 WMA schließen, was als wichtiger Indikator angesehen wird. Die 100-WMA ruht derzeit bei 7.800 US-Dollar.

Darüber hinaus bewegen sich der gleitende 200-Tage-Durchschnitt (DMA) und der exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA) immer noch über dem aktuellen Preisniveau. Für mehr Stärke und einen optimistischen Ausblick muss der Preis von Bitcoin über diesen täglichen gleitenden Durchschnitten liegen. Derzeit bewegen sie sich bei 8.600 $ und 8.750 $.

Letztendlich muss die massive Unterstützung von 9.200 USD gebrochen und zurückgedreht werden, um Unterstützung zu erhalten, da Bitcoin dann einen wichtigen Bereich zurückerobern wird. Wenn Bitcoin in diesen Bereich zurückkehren kann, können wir daraus schließen, dass Bitcoin aufgrund der jüngsten parabolischen Bewegungen seinen Tiefpunkt erreicht hat und bereit ist, das Halbierungsereignis, das irgendwann im Mai 2020 stattfinden wird, weiter nach oben fortzusetzen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der CryptoMichael und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map