Hier ist der Grund, warum sich HedgeTrade (HEDG), The Graph (GRT) und UMA erholen

Bitcoin (BTC) hat sich in den letzten Tagen konsolidiert, da die Bullen und Bären um die Kontrolle über die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung kämpfen.

Derzeit scheint Bitcoin stetig an Aufwärtsdynamik zu verlieren, aber der Gründer und CEO von Vailshire Capital Management, Jeff Ross, hat seine optimistische Haltung beibehalten und glaubt, dass sich die Unsicherheit nach oben auflösen wird. 

Tagesansicht der Kryptomarktdaten. Quelle: Coin360

Während Bitcoin konsolidierte, verlagerte sich die Aktion auf Ether (ETH), das ein neues Allzeithoch erreichte und sein Hoch von 2018 bei 1.428 USD übertraf. Dies deutet darauf hin, dass die Kryptomärkte weiterhin fest im Griff sind.

Auf die Rallye der Marktführer folgen normalerweise starke Ausbrüche von Token, die im aktuellen Umfeld wahrscheinlich von Nutzen sind oder positive Entwicklungen hervorgebracht haben, die die Aufmerksamkeit des Händlers auf sich gezogen haben.

Lassen Sie uns die möglichen fundamentalen und technischen Gründe für die Rallye in den drei heute ausgewählten Token untersuchen.

HEDG / USD

Der Crypto Bull Run wurde in den letzten Wochen durchgeführt und dieser Trendzug bietet Händlern eine großartige Gelegenheit, schnell Geld zu verdienen. Während sich die Rallye anfangs hauptsächlich auf Bitcoin konzentrierte, hat sie sich in den letzten Tagen mit mehreren Altcoins erweitert.

In einem solchen Umfeld maximieren erfahrene Händler ihre Gewinne, aber weniger anspruchsvolle Anleger mit begrenztem Kapital können den Aufwärtstrend nicht voll ausnutzen. Hier kommt Hedge Trade (HEDG) ins Spiel, um Anfängern die Möglichkeit zu geben, die Aktivitäten professioneller Anleger widerzuspiegeln.

HEDG befand sich in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend, stieg jedoch von 0,365 USD am 13. Januar auf ein Intraday-Hoch von 2,40 USD am 14. Januar, was einer Rallye von 557% innerhalb von zwei Tagen entspricht.

HEDG / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Nach solch einer massiven Rallye in kurzer Zeit war mit einer Gewinnbuchung zu rechnen, jedoch findet das HEDG / USD-Paar derzeit Kaufunterstützung in der Nähe des 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveaus bei 1,14237 USD.

Der lange Schwanz an den Kerzenhaltern vom 18. und 19. Januar deutet darauf hin, dass bei niedrigeren Niveaus starke Käufe zu verzeichnen sind. Wenn die Bullen den Preis über 2 USD drücken können, könnte die nächste Etappe des Aufwärtstrends mit einem Ziel von 3,43 USD beginnen.

Der steigende gleitende exponentielle gleitende 20-Tage-Durchschnitt (1,045 USD) und der relative Stärkeindex (RSI) in der Nähe der überkauften Zone lassen darauf schließen, dass Bullen die Oberhand haben.

Diese positive Einschätzung wird ungültig, wenn der Preis sinkt und unter die 20-Tage-EMA fällt. Ein solcher Schritt wird darauf hindeuten, dass die jüngste Rallye ein mögliches Pump-and-Dump-Programm war.

BRT / USD

Wenn sich der derzeitige Bullenmarkt fortsetzt und die Einführung von Kryptowährungen weiter zunimmt, wird der Bedarf an einem dezentralen Protokoll für die Indizierung und Abfrage großer Mengen von Blockchain-Daten zunehmen. 

Seit Juni hat sich die Anzahl der Anfragen im The Graph-Netzwerk von 1 Milliarde auf etwa 10 Milliarden im November erhöht, was einer Verzehnfachung entspricht. Die Grafik geht davon aus, dass dieses Wachstum wahrscheinlich weiter zunehmen wird, weshalb sich das Unternehmen auf einem Einstellungsrummel befindet.

Die wachsende Beliebtheit des Unternehmens hat auch mehrere Teams und Einzelpersonen angezogen, sich dem Netzwerk als Indexer, Kuratoren und Delegatoren anzuschließen. Innerhalb von 19 Tagen nach dem Start des Mainnets wurde 1 Mrd. USD BRT eingesetzt, was darauf hinweist, dass eine starke Nachfrage nach dem Token besteht.

Während die grundlegenden Entwicklungen bullisch sind und auf ein mögliches nachhaltiges Wachstum hindeuten, signalisieren die technischen Daten auch, dass es Stärke gibt?

Die BRT stieg von einem Intraday-Tief bei 0,2333 USD am 12. Januar auf ein Intraday-Hoch bei 0,6642 USD am 18. Januar, eine Rallye von 184% in einer Woche. Die Bären sind jedoch nicht bereit aufzugeben, da sie derzeit versuchen, den Überkopfwiderstand von 0,6545 USD zu verteidigen.

GRT / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn die Bullen nicht zulassen, dass der Preis unter das Fibonacci-Retracement von 38,2% bei 0,4996 USD fällt, deutet dies darauf hin, dass sich die Händler bei Einbrüchen ansammeln.

Ein starker Rückprall von diesem Level könnte den Griff einer möglichen Cup- und Griffformation bilden, die bei einem Ausbruch abgeschlossen wird und über 0,6545 USD schließt. Dieses Setup hat ein Ziel von 1.0757 USD. Ein direkter Schlag zum Musterziel ist jedoch unwahrscheinlich, da die Bären versuchen werden, den Widerstand von 0,7858 USD aggressiv zu verteidigen.

Diese positive Einschätzung wird ungültig, wenn das Paar unter das Retracement-Niveau von 50% bei 0,4488 USD fällt und bleibt. In diesem Fall bleibt das Paar möglicherweise noch einige Tage an die Reichweite gebunden.

UMA / USD

Mit Universal Market Access (UMA) können Benutzer unbezahlbare synthetische Assets in der Ethereum-Blockchain erstellen. Anstatt sich auf traditionelle Finanzinstrumente zu beschränken, erweitert das Protokoll seine Reichweite und baut das optimistische Orakel auf, das für Versicherungs-, Wett- und Prognosemärkte verwendet werden kann.

Eine weitere interessante Entwicklung in der Pipeline ist ein unbefristeter Vertrag, der synthetische Vermögenswerte ohne Ablauf unterstützt und von unschätzbarem Wert ausgeführt wird.

UMA ging Anfang Dezember 2020 eine Partnerschaft mit YAM Finance ein und das Team übertrug das Management von uGAS auf YAM. Das neue Team startete Degenerative Finance und bot einen synthetischen Terminkontrakt an, der auf den durchschnittlichen 30-Tage-Gasgebühren basiert.

Der Zeitpunkt des Starts war perfekt, da die Gaspreise von Ethereum im Januar stark anstiegen und die Futures den Händlern die Möglichkeit gegeben hätten, ihre Gebühren abzusichern oder einfach nur zu handeln.

Im Rahmen der Dapp-Mining-Initiative von UMA baute OpenDAO eine neue Schnittstelle für den Yield Dollar, einen Vorläufer für die Entwicklung von USDO Stablecoin, die durch mehrere Vermögenswerte unterstützt werden soll, die aus Krypto, Aktien oder sogar Immobilien stammen könnten.

Das Protokoll eröffnet Entwicklern und Händlern eine Welt voller Möglichkeiten. Lassen Sie uns sehen, wie UMA Token auf diese Entwicklungen reagiert hat und ob es Investitionsmöglichkeiten gibt.

Die UMA stieg von 7,87 USD am 13. Januar auf ein Intraday-Hoch von 12,80 USD am 19. Januar, eine Rallye von 62% in einer Woche. Die Bären versuchen derzeit, die Rallye beim Overhead-Widerstand in der Nähe von 13,222 USD zu stoppen.

UMA / USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Ein positives Zeichen ist jedoch, dass die Bullen nicht viel Boden aufgeben, was zeigt, dass die Händler sich nach der jüngsten Rally nicht beeilen, Gewinne zu verbuchen. Die steigende 20-Tage-EMA (9,51 USD) und der RSI im überkauften Gebiet deuten darauf hin, dass die Bullen die Kontrolle haben.

Wenn die Bullen den Preis über 13,222 USD treiben können, könnte das UMA / USD-Paar einen neuen Aufwärtstrend beginnen, der 16,30 USD und dann 19 USD erreichen könnte. Die Dynamik könnte sich weiter beschleunigen, wenn die Bullen den Preis über 20,315 USD drücken könnten.

Im Gegenteil, wenn das Paar von den aktuellen Niveaus oder dem Overhead-Widerstand abfällt und unter 10 USD fällt, deutet dies auf einen Mangel an Nachfrage auf höheren Niveaus hin.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map