Mit Bitcoin gelangweilt? Dieses BTC-Preisniveau ist der Schlüssel für einen großen Ausbruch

Der Preis von Bitcoin (BTC), der Spitzenreiter Die Kryptowährung nach Marktkapitalisierung lag seit der Halbierung zwischen 8.600 und 10.500 US-Dollar. Während der zweimonatigen Seitwärtsbewegung begann sich der Markt zu erwärmen und Altmünzen standen im Rampenlicht.

Darüber hinaus diskutieren Händler und Investoren ständig, ob der BTC-Preis noch im Bullen- oder Bärengebiet liegt. Schauen wir uns die Diagramme genauer an, wohin Bitcoin als nächstes führen könnte.

Tägliche Leistung des Kryptomarktes. Quelle: Coin360

Tägliche Leistung des Kryptomarktes. Quelle: Coin360

Bitcoin muss die Unterstützung über dem entscheidenden Niveau von 8.600 USD halten

Der Preis für Bitcoin hat ein kritisches Niveau, das über dem Bereich von 8.550 bis 8.750 USD liegt.

BTC / USD 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

BTC / USD 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Bitcoin befindet sich seit dem schweren Crash im März in einem deutlichen Aufwärtstrend. Da ein Aufwärtstrend durch höhere Hochs und höhere Tiefs klassifiziert wird, liegt das jüngste Tief im Bereich von 8.550 bis 8.750 USD.

Dies ist ein wichtiger Bereich, da Händler diese Pivots für die Platzierung von Stop / Loss-Levels verwenden. Da sich der Preis für Bitcoin jedoch langsam zurückverfolgt und konsolidiert hat, sollte der Schwerpunkt auf dem Volumen liegen.

Während des Konsolidierungszeitraums ging das Volumen stetig zurück. Dies ist ein Hinweis darauf, dass wir uns nicht in Bewegung befinden, was einen neuen Trend bedeuten würde. Dieser Schritt würde durch einen starken Ausbruch über 10.500 USD oder einen starken Ausbruch unter 8.500 USD bestätigt.

Ein Beispiel ist in der Konsolidierungsperiode vor achtzehn Monaten um die 3.500 bis 4.000 USD zu sehen.

Ein großer Schritt ist am Horizont

Im ersten Quartal 2019 bewegte sich der Preis von Bitcoin in einem engen Bereich.

BTC / USD 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

BTC / USD 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Dies ist insofern von Bedeutung, als es zeigt, was normalerweise während einer längeren Seitwärtsperiode passiert und warum die aktuelle Phase ebenfalls als eine klassifiziert wird.

Während des bereichsgebundenen Zeitraums von 2019 ging das Volumen im Laufe der Zeit zurück. Der eigentliche Höhepunkt des Volumens kam mit dem Ausbruch, was bedeutete, dass Breakout-Händler ihre Limit-Käufe erreichten und Shorter ihren Stop / Loss erreichten.

Diese Kettenreaktion löste plötzlich eine Kerze von 1.000 USD aus. Da der Preis seit Monaten im Bereich schwankt, ist der Ausbruch normalerweise bedeutend und explosiv. Je länger sich etwas in einer bestimmten Akkumulationsperiode erstreckt, desto größer ist die Bewegung, sobald es ausbricht.

Dieses genaue Beispiel ist bei vielen Altmünzen zu sehen, da einige von ihnen in einem Akkumulationsbereich schwebten. Ein solches Beispiel ist Zilliqa (ZIL), die aus dem Bereich ausbrach und seitdem um 1.000% anstieg.

Entscheidende Levels in kleineren Zeiträumen für Bitcoin

Die entscheidenden Niveaus in kleineren Zeiträumen sind im Wesentlichen die Unterstützung zwischen 8.800 und 9.000 USD und der Widerstand bei 9.300 USD. Letzteres ist wichtiger, da ein Durchbruch des Niveaus von 9.300 USD eine weitere Fortsetzung nach oben signalisieren würde.

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt eine klare bereichsgebundene Struktur. Die Unterstützung liegt zwischen 8.900 und 9.000 US-Dollar, die für die Bullen gelten müssen. Solange diese Unterstützung unterstützt bleibt, liegt ein erneuter Test der Widerstandszone auf dem Tisch.

Im Allgemeinen wird es umso schwächer, je öfter ein Level getestet wird. Daher könnte ein erneuter Widerstandstest auf dem Niveau von 9.300 USD zu einem signifikanten Ausbruch führen, da Bitcoin wieder in den vorherigen Bereich zurückkehren würde.

Mit anderen Worten, die Chancen auf weitere Abwärtsbewegungen werden geringer, wenn 9.300 USD zurückgefordert werden.

Unterstützung der gesamten Marktkapitalisierung über 100-Tage- und 200-Tage-MA

Kryptowährung mit Gesamtmarktkapitalisierung 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Kryptowährung mit Gesamtmarktkapitalisierung 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes hält das vorherige Tief ebenfalls als Unterstützung.

Noch wichtiger ist, dass die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen insgesamt über den gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitten (MA) liegt. Solange diese gelten, befindet sich die Marktkapitalisierung im Bullengebiet.

Dies liegt daran, dass dies ein wichtiger Indikator für die Dynamik von Bullen und Bären ist. Die 100-Tage- und 200-Tage-MAs haben während des gesamten vorherigen Marktzyklus für Kryptowährungen als Unterstützung gedient.

Da diese Niveaus wahrscheinlich als Unterstützung gelten, wird ein Ausbruch über 260 Milliarden US-Dollar immer wahrscheinlicher. Die Rückeroberung des Niveaus von 260 Milliarden US-Dollar würde auch Treibstoff für weitere Impulse in Richtung neuer Höchststände hinzufügen.

Das bullische Szenario für Bitcoin

BTC / USD 4-Stunden-Bullish-Szenario-Chart. Quelle: TradingView

BTC / USD 4-Stunden-Bullish-Szenario-Chart. Quelle: TradingView

Das bullische Szenario hat einige entscheidende Punkte. Zuallererst muss die Unterstützung bei 8.900-9.000 USD halten. Wenn diese Unterstützung verloren geht, wird BTC / USD wahrscheinlich unter 8.550-8.750 USD in bärisches Gebiet fallen.

Zweitens muss der Schlüsselwiderstand bei 9.300 USD für eine mögliche Rallye in Richtung 9.650 USD brechen. Da dieses Level nicht getestet wurde, wäre es der erste Drehpunkt für mehr Aufwärtsbewegungen. Dieser vorherige Widerstand von 9.300 USD muss umgedreht werden, um eine höhere Bewegung zu unterstützen.

Solange der Preis für Bitcoin jedoch unter 10.500 US-Dollar bleibt, wird erwartet, dass das Volumen des Umzugs gering sein wird. Ein großer Ausbruch würde eintreten, wenn die Widerstandszone von 10.000 bis 10.500 USD endgültig erobert wird, da viele Auslöser getroffen würden.

Es wäre keine Überraschung, wenn innerhalb weniger Stunden ein schneller Anstieg zur nächsten großen Widerstandszone bei 11.600 USD zu sehen wäre.

Das bärische Szenario für Bitcoin

BTC / USD 4-Stunden-Bearish-Szenario-Chart. Quelle: TradingView

BTC / USD 4-Stunden-Bearish-Szenario-Chart. Quelle: TradingView

Das rückläufige Szenario hängt auch stark vom Niveau von 9.300 USD ab. Wenn dieses Niveau erneut abgelehnt wird, sollte ein erneuter Test der Unterstützung bei 8.800-8.900 USD erwartet werden. Je schwächer diese Unterstützung wird, desto höher sind die Chancen auf weitere Abwärtsbewegungen.

Bei einem Bestand von 9.300 USD als Widerstand würde ein erneuter Test von 8.800-8.900 USD wahrscheinlich zu einem weiteren Rückgang führen. Ein Unterschreiten des Niveaus von 8.600 USD könnte ebenfalls zu einem starken Volumenrückgang führen, da dies bedeutet, dass die Bandbreite der letzten zwei Monate verloren gehen würde.

Wenn der Preis für Bitcoin unter 8.600 US-Dollar fällt, erwarte ich einen schnellen Rückgang auf 7.400 bis 7.700 US-Dollar ohne viele Möglichkeiten für Shorts. Das Halten der aktuellen Unterstützung und der eintägigen Unterstützungsstufen würde bedeuten, dass der Markt immer noch in guter Verfassung ist.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map