Was die Geburt von Crypto für die Welt nach COVID-19 vorhersagen kann

Wir als Gesellschaft erleben jetzt eine Vertrauenskrise. Die drei Säulen, an die wir unser ganzes Leben lang geglaubt haben – Institutionen, Regierungsstellen und Medien – haben uns alle gescheitert. Wir haben diesen Instituten anvertraut, das beste Interesse der Öffentlichkeit im Auge zu behalten und in Krisenzeiten entscheidende Leitlinien zu liefern, vom Vertrauen in Finanzinstitute, um unser Vermögen zu schützen, über die Erwartung, dass Politiker intelligente Richtlinien erlassen, bis hin zur Hoffnung, dass die Medien uns wahrheitsgemäß über Themen informieren. Anstatt dies zu beobachten, haben wir gesehen, dass Politiker, Regierungsbehörden und Medien in den kritischen frühen Stadien der COVID-19-Pandemie katastrophal gescheitert sind. Die wenigen vernünftigen Stimmen bieten praktische Ratschläge aus dem Silicon Valley – Insider klingen „fünf“. Alarmbrände “von ihren persönlichen Social-Media-Konten.

Wie sie sagen, hat die Geschichte eine Möglichkeit, sich zu wiederholen, und wenn wir etwas aus der Finanzkrise von 2008 gelernt haben – die die reichen Banken rettete und einen großen Teil der Bevölkerung in Schwierigkeiten und arbeitslos machte -, dann ist es das, was die zentralisierten Institutionen sagen ihre eigenen Interessen vor unseren.

Die Krise von 2008 zerstörte das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Banken und führte schließlich zur Entstehung und Verbreitung der Kryptowährung. Dieser Genese-Moment für die Kryptowährung trat ein, als sich herausstellte, dass Banken und verbundene Dritte nicht in der Lage waren, das Vermögen der Menschen zu schützen. Die Menschen wollten auf struktureller Ebene alle Finanzmittler, die sich als Akteure des „guten Willens“ tarnen, dauerhaft entfernen und ihr eigenes Geld und ihr eigenes Schicksal kontrollieren.

Es gibt ähnliche Muster, die wir zwischen den Folgen der Finanzkrise von 2008 und der aktuellen Krise, die wir durchleben, identifizieren können – und wie das Vertrauen in alle drei Säulen heutzutage so gut wie verschwunden ist. Während dieser Pandemie haben wir Folgendes festgestellt:

  1. Institutionen haben uns völlig gescheitert. Das Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten war auf keiner Ebene bereit zu reagieren. Die Weltgesundheitsorganisation befasste sich in erster Linie mit Chinas Selbstzufriedenheit, anstatt echte Hilfe und Anleitung anzubieten. Die Richtlinien der Food and Drug Administration waren für die amerikanische Öffentlichkeit geradezu schädlich und reichten vom Verbot von Tests zu Hause bis zum Erzwingen lokaler „COVID-Treffen“ in Krankenhäusern.
  2. Die Regierung und insbesondere die Politik sind gescheitert. Die Bundesregierung war eindeutig verwirrt. Zunächst wurde versucht, ein paar Cent für Fluggesellschaften zu sparen (Flugreisen nach China offen zu halten), was Billionen von Dollar kostete. Es verbreitete verwirrende und widersprüchliche Informationen; defundierte Agenturen; und hatte keine Pläne, keine Ausrüstung, keine Strategie und kein Vertrauen in Wissenschaft oder harte Daten. Die völlig unparteiische Natur dieser Krise machte sie für Politiker besonders schädlich. Die amerikanische Öffentlichkeit erhielt eine starke Erinnerung daran, dass Politiker auf beiden Seiten in den letzten Monaten zwar mit einer ritualisierten Kabuki-Theateraufführung von nachgebildeten politischen Schlachten beschäftigt waren, aber den Angelegenheiten, die für Millionen von Menschen zu Lebens- und Todesfaktoren wurden, absolut keine Beachtung schenkten ein paar Wochen später.
  3. Die Medien sind ausgefallen. Die Mainstream-Medien haben die Krise völlig verpasst und in den ersten Monaten heruntergespielt. Dies hat die Handlung angeheizt, dass das Virus „nur die Grippe“ ist, und geradezu falsche und gefährliche Fehlinformationen verbreitet. Das schnelle und exponentielle Wachstum der Pandemie bot eine weitaus schnellere Realitätsprüfung, als es die Medien gewohnt sind, und Autoren gefährlich inkompetenter Geschichten wurden in einem von ihnen festgelegten Zeitraum einer harten Rechenschaftspflicht für die Ergebnisse ihrer „Forschung“ und „Faktenprüfung“ ausgesetzt noch nie in ihrer beruflichen Laufbahn erlebt. Dies führte zu einem weit verbreiteten Misstrauen gegenüber den Medien, die eindeutig nicht in der Lage waren, die Öffentlichkeit zu informieren, oder sogar nur die Disziplin hatten, die richtigen Antworten zu recherchieren.

Die Kryptoindustrie, die bis in ihre Anfänge zurückreicht, hatte immer einen Hauch von Weltuntergang in ihrer Erzählung. Warum sollte jemand dieses Wunder eines kryptografischen dezentralen Peer-to-Peer-Finanznetzwerks brauchen, wenn wir einfach darauf vertrauen können, dass Regierungen, Medien und Institutionen ihre Arbeit einfach gut machen? Wie sich herausstellt, ist unsere gegenwärtige Realität unangenehm nahe an dem, was Kryptowährungsbegeisterte immer befürchtet hatten, dass sie sich auf eine dystopische Zukunft vorbereiten müssen, die heute unsere Gegenwart ist.

Die Notwendigkeit, alte soziale Systeme, die auf blindem Vertrauen beruhen, durch dezentrale Alternativen zu ersetzen, die auf grundlegender Mathematik beruhen, um den Einzelnen zu befähigen, ist jetzt äußerst klar. Wir können davon ausgehen, dass die natürliche Reaktion der technisch versierten Öffentlichkeit der letzten Krise ähnelt: Für jede zentralisierte Institution, die behauptet: „Wir wissen, was gut für Sie ist, vertrauen Sie uns einfach“, wird sich eine dezentrale Reaktion abzeichnen Alternative, der die Menschen tatsächlich vertrauen – nicht weil sie dieses Vertrauen blind delegieren, sondern weil der „Quellcode“ dieses verteilten Netzwerks und seine Betriebsregeln (oft als wörtlicher Quellcode) für alle im Netzwerk sichtbar sind, um sie zu überprüfen und zu überprüfen verbessern auf.

Die miteinander verflochtenen Rollen der grundlegenden Kryptographie und Dezentralisierung werden in unserer Gesellschaft schnell wachsen, sobald wir aus den unmittelbaren Bedürfnissen der Bewältigung dieser aktuellen Krise herauskommen. Nachdem sich der Staub gelegt hat, wird das Ergebnis ein zweiter Genese-Moment für die grundlegende Kryptographie sein, um viele vertikale Bereiche zu aktivieren, die zu verteilten und dezentralen Alternativen übergehen. Was werden die interessantesten Branchen sein, die auf die Beobachtungsliste gesetzt werden sollen??

  • Bildung: Die Umstellung auf Online-Bildung und Homeschooling wird von einem leichten Nieselregen zu einem heftigen Regenguss führen. Nebenbei bemerkt, es wird ein interessanter Moment in der kalifornischen Politik sein, in dem die Interessen der Lehrergewerkschaft an politischer Selbsterhaltung in direkter Konfrontation mit dem Wunsch aller Eltern nach körperlicher Selbsterhaltung stehen. Das bedeutet, dass Lehrer, die die Online-First-Erfahrung voll und ganz nutzen und dafür sorgen, dass Internet-Klassenzimmer zehnmal (wenn nicht hundertmal) besser funktionieren als ihre weniger technisch versierten Kollegen, außerhalb der traditionellen Bildungsstrukturen Reputations- und Vergütungsschienen bauen müssen . “Blockchains essen Online-Bildung” könnte die beste Antwort auf diese Herausforderung sein.
  • Medien: Die Bedeutung unabhängiger Medien, die Alarm schlagen oder die sich entwickelnden Probleme beleuchten können, ist jetzt offensichtlicher denn je. Leider existieren solche Medien nur in unserer Vorstellung als Fantasy-Helden der Filme und Bücher im Stil der Pentagon-Zeitungen. Die realen Medien sind ein verblassendes Imperium gescheiterter Unternehmen mit einem verfallenden Geschäftsmodell, das versucht, mit Technologieunternehmen um dieselben Werbedollar zu konkurrieren (und stark zu verlieren). Ihre Mitarbeiter sind keine Helden der Vergangenheit, sondern eine überarbeitete und unterkompensierte Belegschaft mit einem engen kurzfristigen Fokus der Inhaltsproduktion für gewinnorientierte Unternehmen. Diese alten Medienorganisationen ermöglichen es den Mitarbeitern, eine Tiefe der Berichterstattung und Aufmerksamkeitsspanne zu erzeugen, die der eines Goldfisches ähnelt, anstatt Nachrichten im besten Interesse der Öffentlichkeit zu priorisieren. Die Fähigkeit dieser Organisationen, alarmiert zu werden, zu recherchieren und intelligente und zeitnahe wissenschaftliche und datenbasierte Leitlinien bereitzustellen, ist derzeit offen gesagt gleich Null.

Wir treten jetzt in eine neue Ära der Eigenständigkeit ein, in der wir unsere eigenen vertrauenswürdigen Informationsquellen finden, sie außerhalb gewinnorientierter Medienmodelle kompensieren und einen Basisstil von Bürgerjournalisten hervorbringen, die ihre eigene Rundfunkmacht vollständig besitzen. Anstelle von ein paar Dutzend großen Medien werden wir Tausenden von Experten folgen, die eine umfassende und äußerst spezifische Berichterstattung für jede Domäne bieten können. Substack, Twitter-Listen und YouTube-Podcast-Stars füllen diese Lücke bereits. Das Hinzufügen kryptografischer Artefakte für Reputation und Kompensation wird diesen Trend nur beschleunigen.

  • On-Demand-Belegschaft: Da COVID-19 neben der normalen Erkältung und Grippe wahrscheinlich zu einer saisonalen Krankheit wird, wird Fernarbeit zur Standardeinstellung mit einer hochflexiblen Belegschaft, die nicht an ein geografisches Gebietsschema gebunden ist und für jede spezielle Aufgabe sofort verfügbar ist. Die “On-Demand” -Arbeitskräfte werden genauso zu den “Arbeitskräften”, genauso wie das “Mobiltelefon” nur ein “Telefon” wurde. Wie immer möchten verteilte und dezentrale vertrauenswürdige Netzwerkunternehmen einen nicht fälschbaren Beweis für ihre beruflichen Fähigkeiten und Leistungen in der Vergangenheit erhalten, während Fachleute eine garantierte Zahlung in unverdünnten Vermögenswerten erhalten möchten (die sich möglicherweise radikal von farbigem Papier unterscheiden, das vom Gastland gedruckt wurde). Beide Herausforderungen fließen nativ in Blockchain-basierte Lösungen ein. Nach einigen Jahren der Anpassung an diese neue Normalität könnte die moderne Belegschaft der Vision des klassischen Kulthits Diamond Age von Neal Stephenson ähneln. Wissensarbeit wird einfach zu etwas, bei dem sich jeder von jedem Ort auf dem Planeten und zu jeder Zeit „einloggen“ kann, solange er bereit ist, einen Beitrag zu leisten. Diese COVID-19-Krise könnte nur die forcierende Funktion sein, die den Science-Fiction-Roman völlig real werden lässt.

Wir haben bereits begonnen, die grünen Triebe des Fortschritts zu sehen, die bestimmen, wie die Gesellschaft aus dieser Krise lernt und sich entwickelt. Der größte Gewinner von allen könnte die Philosophie des Libertarismus sein, die große institutionelle Lösungen meidet und es vorzieht, dem technologisch gebildeten und befähigten Individuum die ganze Macht zu verleihen. Dies könnte der Katalysator sein, den wir brauchten, um die öffentliche Meinung zu libertären Lösungen zu bewegen, nachdem wir ein derart erbärmliches Versagen von Legacy-Modellen gesehen hatten.

Dies wird ein Zeitalter der Vernunft einleiten, das auf Wissenschaft, Forschung und vor allem Daten und Fakten basiert. Personen, die sich unzähligen Reputations-, Berufs- und Finanznetzwerken anschließen, können einen Online-Konsens erzielen und Richtlinien mit einer Geschwindigkeit und intellektuellen Tiefe erlassen, die von keiner früheren Generation gesehen wurden. Und das wird vielleicht die nachhaltigste positive Veränderung in der Welt nach COVID-19 sein.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Max Skibinsky ist Mitbegründer und CEO von Vault12. Zuletzt war Max Investmentpartner bei Andreessen Horowitz, wo er sich auf Unternehmenssicherheit und Bitcoin konzentrierte.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map