Fünfmal wurde Krypto im Jahr 2020 komisch

Jede Branche, Gruppe, Clique und Konklave hat ihren eigenen Anteil an Verrückten – Kryptowährung und Blockchain sind keine Ausnahme. 

In Anbetracht der Tatsache, dass Kryptowährung die sogenannte „native“ Währung des Internets ist – das Repository für die Summe des menschlichen Wissens und der darin enthaltenen Exzentrizitäten -, beherbergt der Kryptosektor vielleicht noch seltsamere Momente und Persönlichkeiten als etabliertere und traditionellere Branchen.

Abgesehen von Cryptos eigenartigem Charakter hat sich 2020 selbst zu einem bizarren, wenn nicht geradezu schrecklichen Jahr entwickelt. Bestehende sozioökonomische Probleme in Ländern rund um den Globus wurden durch das Auftreten des neuartigen Coronavirus und die darauf folgenden Reaktionen der Regierungen darauf verschärft. 

Bolivien und Kirgisistan erlebte politische Umwälzungen, während die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten mehr säten Zweifel über die Zukunft des Landes als die Gewissheit über einen friedlichen Machtwechsel. 

Kanye Wests Modemarke empfangen Coronavirus-Hilfe in Höhe von 5 Millionen US-Dollar für kleine Unternehmen. Hacker Tor abgestürzt Zoom-Meetings. Tiger King wurde eine kurze Besessenheit. Ein Haufen tonloser Prominenter sang „Imagine“ und es war absolut schrecklich. Die Liste der Seltsamen und Schlechten geht weiter.

Cryptos 2020 war keine Ausnahme, mit einem eigenen fairen Anteil an exzentrischen Milliardären, Foul-Ups, Machtübernahmen und politischer Haltung. Wenn wir also bis 2020 „sayonara“ sagen, werfen wir einen Blick auf einige der seltsamsten Momente in der Krypto dieses Jahres.

Die Krypto-Präsidenten 

Dieses Jahr war ein großes Jahr für die Einführung von Kryptowährungen. Große Finanzunternehmen haben sich für Bitcoin (BTC) entschieden, mit beträchtlichen Allokationen und Investitionen von Banken und Investmentfonds.

Da Krypto zu einem zunehmend gängigen Finanzinstrument wird, hat es die Bewunderung und den Zorn der Machthaber auf sich gezogen. Befürworter strebten eine behördliche Genehmigung an, während verdächtige Politiker auf der ganzen Welt versuchten, Krypto einzudämmen.

Es sollte daher nicht überraschen, dass einige Mitglieder der Krypto-Community versuchten, den regulatorischen Diskurs über Kryptowährungen zu beeinflussen. Einige wenige Auserwählte versuchten dies jedoch als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Der amerikanische Informatiker und bekannte Exzentriker John McAfee kündigte 2018 seine eigene Präsidentschaftskandidatur als „Kryptokandidat“ an. Noch interessanter wurde es jedoch, als er seine Kampagne aus dem Ausland durchführte, als er angeblich vor der Gefangennahme durch die ihn verfolgenden US-Behörden floh auf Steuerbelastungen. Berichten zufolge wurde der Betrieb von einem Kampagnenmanager mit Augenklappen unterstützt.

Ich habe endlich einen Kampagnenmanager für meinen libertären Präsidentenlauf 2020 ausgewählt: @ Loggiaonfire – Der Nachrichtenkoordinator für meinen POTUS-Lauf 2016 war maßgeblich daran beteiligt, mich auf die nationale Bühne 2016 zu bringen. Rob ist ein treuer Freund, ein Wahrheitssucher und ein ständiger Krieger. pic.twitter.com/LmV9l3uMQu

– John McAfee (@officialmcafee) 3. Oktober 2018

McAfee gab häufig an, dass er nur für den Präsidenten kandidierte, um das Bewusstsein für Kryptowährung zu schärfen, und nie damit gerechnet hatte, zu gewinnen.

Im Mai 2020 wurde McAfee warf das Handtuch auf sein Präsidentschaftsangebot hin kandidiert er stattdessen für die Vizepräsidentschaft, da die libertäre Partei, in der er seine Nominierung beantragt hat, einem Vizepräsidentenkandidaten erlaubt, separat zu kandidieren.

Brock Pierce, ein ehemaliger Kinderschauspieler und Krypto-Risikokapitalgeber, sprang im Sommer 2020 relativ spät in das Rennen des Präsidenten ein. 

Als Mitbegründer von Block.one, der Organisation, die EOS gegründet hat, war Pierce in John Olivers Last Week Tonight zu sehen, in dem Oliver auf die exzentrische spirituelle Einstellung von EOS und seiner Person aufmerksam machte Einhorn-Hochzeit beim legendären US-Kunstfestival Burning Man. 

Pierces Strategie und das Gesamtbild der Kampagne waren weitaus temperamentvoller als die von McAfee. Er arbeitete nicht nur auf einer Plattform, die der Entwicklung digitaler Währungen Priorität einräumte, sondern verfügte auch über klare Richtlinien für eine Vielzahl anderer relevanter Währungen Probleme, einschließlich Reform der Strafjustiz, universelles Einkommen und Gesundheitsversorgung. 

Wie wir wissen, hat keiner der beiden Männer gewonnen. Pierce ist nach Abschluss der Kampagne weitgehend im Radio verstummt, und McAfee lebt Berichten zufolge in einem spanischen Gefängnis, sodass es im Rosengarten keine Partys mit Einhornmotiven geben wird und niemand Badesalz rauchen im Roosevelt-Raum. 

Das Drama bei Bitmain

Die Details der Unternehmensführung sind dem Laien oft unbekannt, da die wichtigsten Entscheidungen und Gespräche alle hinter verschlossenen Türen stattfinden. Man stellt sich machiavellistische Übernahmen und Sykophanten vor, die versuchen, eine Sprosse auf der Leiter zu bekommen, wie in Billions oder The Wolf of Wall Street.

Der Fall von Bitmain, einem der größten Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware, scheint diesem Stereotyp zu folgen.

In einer Geschichte, die so dramatisch ist, dass sie für das Fernsehen hätte geschrieben werden können, waren die einstigen Freunde und Mitbegründer des Bitcoin-Bergbaugiganten in einen erbitterten Machtkampf um das Unternehmen verwickelt, der sich auf seine Grundoperationen auswirkte.

Im Oktober letzten Jahres wurde der Bitmain-Mitbegründer Micree Zhan aus dem Unternehmen verdrängt, um das Schiff vom anderen Mitbegründer des Unternehmens, Jihan Wu, zu retten. 

Der Konflikt begann Berichten zufolge aufgrund der angeblich unverhältnismäßigen Kontrolle von Zhan über das Unternehmen. Er besaß angeblich doppelt so viele Aktien der Firma wie Wu, aber die Aktien wurden herabgestuft, als sich das Drama abspielte.

Im Mai 2020 gab Bitmain Erklärungen ab, in denen Gerüchte bestätigt wurden, dass Zhan aus dem Unternehmen verdrängt worden war. Anschließend verklagte Zhan Bitmain und Wu befahl allen Mitarbeitern, entweder den Kontakt zu ihm abzubrechen oder sich einer Bestrafung zu stellen.

Berichten zufolge erschienen auf Zhans Geheiß bewaffnete Wachen in den Büros der Firma in Peking, um sich als gesetzlicher Vertreter der Firma zu etablieren. Während Wu die Übernahme verurteilte, scheint Zhan einige Erfolge erzielt zu haben, da er den Mitarbeitern untersagte, Lieferungen von Bergbaugeräten abzuschließen.

Bitmain behauptete, Zhan habe kein Recht, das Unternehmen legal zu vertreten, bot jedoch im Juni an, das Unternehmen für Aktien im Wert von 4 Mrd. USD aufzukaufen. Es scheint ihm gelungen zu sein, die Zahlungsdetails des Unternehmens in von ihm kontrollierte Unternehmen zu ändern, aber die Hardware-Lieferungen litten immer noch und 10.000 von dem Unternehmen kontrollierte Bergbaugeräte wurden in der Mongolei „vermisst“. 

Der Bitmain-Führungskampf ist noch nicht abgeschlossen, daher können wir uns auf weitere seltsame Wendungen im Jahr 2021 freuen.

Der große Twitter-Hack von 2020… 

Der 15. Juli 2020 ist ein Tag, der für den Social-Media-Riesen Twitter in Schande weiterleben wird, da die Berichte berühmter Politiker, Geschäftsleute und Medienvertreter gehackt und für einen Bitcoin-Werbegeschenk-Betrug verwendet wurden.

Die Seiten von Elon Musk, Kanye West, dem gewählten Präsidenten Joe Biden, dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama, Warren Buffett und Bill Gates wurden alle kompromittiert und mit einem der ältesten Krypto-Betrügereien im Buch verschickt.

In dem Krypto-Werbegeschenk-Betrug behauptet eine angeblich großmütige Person, ihren Reichtum über Bitcoin zu teilen. Man muss nur einen kleinen Betrag an die angegebene Adresse senden, damit sie feststellen können, wie Ihre Adresse lautet, und Ihnen einen Betrag senden, der weit mehr wert ist als Ihre anfängliche Überweisung.

Die meisten Leute mit einer vorübergehenden Vertrautheit mit Krypto sind sich dieser Art von Betrug bewusst, aber einige, die neu im Raum sind oder überhaupt nichts über Krypto wissen, finden es anscheinend nicht sonderbar, dass Barack Obama ihnen etwas geben will Bitcoin, und fallen somit dem Schema zum Opfer.

Elon Musks gehackter Krypto-Account

Elon Musks gehackter Krypto-Account. Quelle: Cointelegraph

Zusätzlich zu den oben genannten berühmten Gesichtern haben Hacker auch die Konten prominenter Spieler im Kryptoraum kompromittiert, darunter die großen Börsen Binance, Coinbase und Gemini sowie Protokolle wie Tron.  

Während Twitter sofort reagierte, indem es die betroffenen Blue-Check-Konten sperrte, war der Schaden bereits angerichtet worden. Jack Dorsey, CEO von Twitter, äußerte seine eigenen Wehklagen auf der Plattform.

Harter Tag für uns bei Twitter. Wir alle fühlen uns schrecklich, dass dies passiert ist.

Wir diagnostizieren und werden alles teilen, was wir können, wenn wir ein genaueres Verständnis dafür haben, was genau passiert ist.

&# 128153; an unsere Teamkollegen, die hart daran arbeiten, dies richtig zu machen.

– jack (@jack) 16. Juli 2020

Gerüchte und Spekulationen, dass der Hack ein Insider-Job war, wurden unterdrückt, als Twitter einen Bericht über den Vorfall veröffentlichte, der enthüllte, dass Mitarbeiter mit umfassenden Administratorrechten Opfer eines Spear-Phishing-Angriffs geworden waren.

Während Doppelgänger-Accounts berühmter Personen häufig erstellt werden, um Betrug auszuführen, hat der Twitter-Hack in diesem Jahr einen neuen Präzedenzfall für die Länge geschaffen, zu der Betrüger auf Social-Media-Plattformen bereit sind.

Das Kopfgeld von 1 Million Dollar, das es nie gab

Tron-Gründer und BitTorrent-CEO Justin Sun scheute keinen Kopf vor einem guten Werbegag und bot jedem, der die für den Twitter-Hack verantwortlichen Parteien ausfindig machen konnte, eine Prämie von 1 Million Dollar an. 

Als Reporter jedoch versuchten, mit Tron zusammenzuarbeiten, um die Betrüger aufzuspüren, konnte das Unternehmen sein hochkarätiges Versprechen auf wundersame Weise nicht einhalten.

Nachdem sich eine Person mit glaubwürdigen Informationen über die potenziellen Hacker an einen Cointelegraph-Reporter gewandt hatte, versuchte Cointelegraph, die Person mit Tron in Kontakt zu bringen, um diese Informationen weiterzugeben.

Tron schien jedoch völlig uninteressiert daran zu sein, mit der Quelle zu sprechen, und bestand stattdessen darauf, dass die Quelle den Gütesiegel von Cointelegraph erhielt, bevor sie ihre eigene Prüfung durchführte. In seiner Korrespondenz mit Cointelegraph und der Quelle schien es, als würde das Unternehmen versuchen, die Zahlung des Kopfgeldes zu beenden. Ein Gruppenchat verlief wie folgt:

„Quelle: Wann immer [du] frei bist, könnten wir in einen Zoom- oder Discord-Anruf einsteigen und euch alles erklären.

Tron-Vertreter: Nein, wir können uns hier unterhalten.

Quelle: Es ist viel, viel einfacher über einen Sprachanruf.

Tron-Vertreter: Das passiert nicht. “

Stattdessen richtete Tron ein E-Mail-Konto für Tipps ein, während große Zeitungen vier Tage, nachdem Cointelegraph und die Quelle sich ursprünglich an Tron gewandt hatten, über tiefe Einbrüche in den Hack berichteten. Tron behauptete später, dass eine FBI-Untersuchung des Vorfalls ein ausreichender Grund sei, um das Kopfgeld zu beenden.

Trons Verhalten schien angesichts der vorgeschlagenen Ziele eher seltsam und nicht nur praktisch zu sein, da es die großzügige Summe nicht auszahlen musste. 

Die Verdickung

Im Kryptoraum gibt es viele Preisvorhersagen. Experten und Analysten haben einen Bitcoin-Bullen-Run prognostiziert, der die Münze in diesem Zyklus auf 100.000 US-Dollar und bis 2035 auf 1 Million US-Dollar erhöht. Ein Citibank-Analyst hat kürzlich einen Bitcoin-Preis von über 300.000 US-Dollar im Jahr 2021 prognostiziert.

Es gibt jedoch eine bestimmte Preisvorhersage, die dieses Jahr einen Platz auf der seltsamen Liste einnimmt. John McAfee, den wir bereits als bestätigten Exzentriker im Kryptoraum kennen, hat vor drei Jahren eine Wette abgeschlossen, die ziemlich schmerzhaft sein könnte, wenn er tatsächlich liefert.

Im Jahr 2017 setzte McAfee darauf, dass Bitcoin bis 2020 500.000 US-Dollar erreichen würde, und wenn nicht, würde er im Fernsehen seine eigenen Genitalien essen. Als der Bullenlauf 2017 jedoch an Fahrt gewann, erhöhte er seine Wette.

Als ich Bitcoin bis Ende 2020 auf 500.000 USD prognostizierte, verwendete es ein Modell, das Ende 2017 5.000 USD prognostizierte. BTC hat sich viel schneller beschleunigt als meine Modellannahmen. Ich prognostiziere Bircoin jetzt bis Ende 2020 auf 1 Million US-Dollar. Ich werde immer noch meinen Schwanz essen, wenn ich falsch liege. pic.twitter.com/WVx3E71nyD

– John McAfee (@officialmcafee) 29. November 2017

Das Ereignis, das bekannt geworden ist als Die Verdickung und verdient seine eigene Countdown-Uhr, ist jetzt weniger als zwei Wochen entfernt.

Alles, was McAfee tun muss, um ein unhöfliches Mittagessen zu vermeiden, muss in den nächsten Tagen um fast 5.000% steigen. Vielleicht ist es gut, dass seine Wette nicht an einen intelligenten Vertrag gebunden ist. 

Das kommende Jahr

Zum Ende des Jahres 2020 ist eines klar: Der Kryptowährungsraum wächst und die Akzeptanz wird im Laufe des Jahres 2021 und in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Während die Branche floriert, werden die darin enthaltenen Verrückten wahrscheinlich weiterhin sowohl Insider als auch Beobachter schockieren und unterhalten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map