Preisanalyse 07/10: BTC, ETH, XRP, BCH, LTC, EOS, BNB, BSV, XLM, ADA

Die gesamte Marktkapitalisierung für Krypto hat die gehalten 200 Dollar Milliarden Mark für die letzten Tage. Dies ist ein positives Zeichen, da es zeigt, dass die Marktteilnehmer nicht auf niedrigeren Ebenen in Panik geraten, sondern Dips zum Kaufen verwenden. Die erste Etappe der Bullenphase wurde von Bitcoin angeführt, dessen Dominanz von knapp oben stieg 50% zu Jahresbeginn auf rund 71% Anfang September.

In den letzten Tagen hat sich die Aktion allmählich auf Altcoins verlagert, was an der allmählichen Abnahme der Dominanz von Bitcoin zu sehen ist, die auf 66,7% gesunken ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass im nächsten Abschnitt des Aufwärtstrends eine Outperformance durch ausgewählte Altcoins erzielt wird.

Wenn sich unsere Annahme als richtig erweist, bieten Altcoins eine hervorragende Kaufgelegenheit, da die meisten von ihnen immer noch deutlich unter ihrem 52-Wochen-Hoch liegen. Mal sehen, ob wir zuverlässige Kauf-Setups in den wichtigsten Kryptowährungen finden können.

BTC / USD

Tritt Bitcoin (BTC) wahrscheinlich in eine Bärenphase ein? Lassen Sie uns diese Möglichkeit analysieren und auf der Grundlage der gebildeten Diagrammmuster zu einer Schlussfolgerung gelangen. Da der Preis unter beiden fallenden gleitenden Durchschnitten notiert und der RSI nahe am überverkauften Gebiet liegt, begünstigt der Trend die Bären.

BTC / USD

Nach dem jüngsten Rückgang fand das BTC / USD-Paar jedoch Unterstützung in der Nähe der kritischen Unterstützung von 7.337,78 USD, was dem 61,8% igen Retracement der Rallye von den Jahrestiefs von 3.236,09 USD entspricht. Obwohl tief, bricht ein 61,8% Fibonacci-Retracement den Aufwärtstrend nicht. Solange der Preis über diesem Niveau bleibt, bleibt die Möglichkeit der Wiederaufnahme des Aufwärtstrends bestehen.

Das erste Zeichen der Stärke wird sein, wenn die Bullen den Preis über die abfallende Flagge und die 20-Tage-EMA drücken. Dies zeigt an, dass die Bullen niedrigere Niveaus verwenden, um sich anzusammeln. Darüber liegt der nächste Widerstand wahrscheinlich bei der 50-Tage-SMA und darüber bei der Abwärtstrendlinie. Jedes dieser Niveaus kann als Straßensperre für den Aufwärtstrend dienen, aber wenn die Bullen den Preis über die Abwärtstrendlinie drücken können, ist eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends wahrscheinlich.

Umgekehrt, wenn die Bären das Paar unter 7.337,78 USD senken, wird es wahrscheinlich mehrere Stop-Losses auslösen. Die nächste Unterstützung nach unten liegt bei 6.933,90 USD und darunter bei 5.533,90 USD, was dem Fibonacci-Retracement der Rallye von 78,60% entspricht. Wir geben ihm jedoch eine geringe Eintrittswahrscheinlichkeit. Daher können aggressive Trader ihre Long-Positionen mit Stopps bei 7.700 USD halten.

ETH / USD

Der Äther (ETH) hatte Mühe, sich über die gleitenden Durchschnitte zu erheben. Dies zeigt, dass der Kauf auf höheren Ebenen versiegt. Das Versäumnis, den Preis über die gleitenden Durchschnitte zu drücken, wird Verkäufer anziehen, die versuchen, die Kryptowährung unterhalb der Unterstützung aufzubrechen und die Abwärtsbewegung fortzusetzen. Die 20-Tage-EMA hat sich allmählich nach unten bewegt, was zeigt, dass Bären einen leichten Vorteil haben.

ETH / USD

Wenn die Bullen den Preis jedoch über die gleitenden Durchschnitte drücken können, deutet dies auf eine niedrigere Nachfrage hin. Über 185,566 USD ist eine Rallye auf 223,999 USD und darüber auf 235,70 USD möglich. Dadurch bleibt das ETH / USD-Paar für einige Tage zwischen 163,755 USD und 235,70 USD. Daher können aggressive Trader die Long-Position mit einem Stop-Loss bei 160 USD halten.

XRP / USD

Nachdem XRP in den letzten Tagen unter der 20-Tage-EMA geblieben war, hat es einen entscheidenden Schritt getan und ist mit Gewalt über die 50-Tage-SMA gestiegen. Dies zeigt, dass sich in niedrigeren Ebenen durch stärkere Hände angesammelt hat.

XRP / USD

Wenn der Preis über dem 50-Tage-SMA liegt, erhöht sich die Möglichkeit einer Bewegung auf 0,34229 USD. Daher können Händler bei einem Schlusskurs (UTC-Zeit) über dem 50-Tage-SMA kaufen und nicht darauf warten, dass der Preis ausbricht und schließt (UTC-Zeit) über 0,27795 USD. Der Stop-Loss kann bei 0,215 USD gehalten werden.

Unsere optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn das XRP / USD-Paar nach unten fällt und unter 0,215 USD fällt. Wir geben ihm jedoch eine geringe Eintrittswahrscheinlichkeit.

BCH / USD

Die Bullen versuchen, Bitcoin Cash (BCH) über den Overhead-Widerstand von 236,07 USD und die 20-Tage-EMA zu treiben. Bei Erfolg ist eine Rallye zum Ausschnitt des Kopf-Schulter-Musters möglich. Wir erwarten einen starken Widerstand auf diesem Niveau.

BCH / USD

Wenn die Bullen das BCH / USD-Paar über den Ausschnitt schieben, ist der Abwärtstrend vorbei und eine Rallye auf 360 USD steht an. Da das Risiko-Ertrags-Verhältnis attraktiv ist, empfehlen wir Long-Positionen bei einem Breakout und Close (UTC-Zeit) über der 20-Tage-EMA mit Stopps bei 202 USD.

Wenn das Paar jedoch die Richtung vom Overhead-Widerstand umkehrt und unter 203 USD fällt, ist das nächste nach unten zu beobachtende Level 166,98 USD.

LTC / USD

Litecoin (LTC) handelt seit einigen Tagen in einem engen Bereich von 50 bis 58,2512 USD. Dies zeigt, dass der Verkauf nachgelassen hat, die Bullen jedoch noch nicht aggressiv kaufen. Ein Ausbruch von 58,2512 USD ist das erste Anzeichen dafür, dass die Bullen wieder in Aktion sind. Wir werden jedoch darauf warten, dass die Käufer den Preis über die Abwärtstrendlinie des Keils drücken und eine Trendumkehr signalisieren, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

LTC / USD

Entgegen unserer Erwartung wird das LTC / USD-Paar anstelle eines Ausbruchs, wenn es unter 50 USD fällt, seinen Abwärtstrend wieder aufnehmen, der den Preis auf die Unterstützungslinie des absteigenden Keilmusters senken kann. Eine Pause unterhalb dieser Unterstützung wird sehr negativ sein.

EOS / USD

Nach einer Konsolidierung in einem engen Bereich versuchen die Bullen, EOS über den Overhead-Widerstand von 3,1534 USD zu drücken. Dies zeigt, dass Käufer nicht auf niedrigere Kaufniveaus warten, was ein positives Zeichen ist.

EOS / USD

Ein Ausbruch von 3,1534 USD und die Abwärtstrendlinie deuten auf eine Trendwende hin. Daher können Händler vor dem Kauf warten, bis das EOS / USD-Paar ausbricht und über der Abwärtstrendlinie schließt (UTC-Zeit). Der Stop-Loss für den Handel kann bei 0,24001 USD gehalten werden, da ein erneuter Test der jährlichen Tiefststände in den Karten steht, wenn diese Unterstützung bricht.

Entgegen unserer Annahme kann das Paar, wenn es nicht aus der Abwärtstrendlinie ausbricht, einige Tage lang an die Reichweite gebunden bleiben.

BNB / USD

Binance Coin (BNB) wurde in den letzten Tagen zwischen 14,2555 USD und 16,4882 USD gehandelt. Obwohl der Trend rückläufig ist, bietet diese Konsolidierung den Bullen die Möglichkeit, eine Umkehrung vorzunehmen. Ein Ausbruch von 18,30 USD ist das erste Anzeichen dafür, dass die Käufer wieder in Aktion sind.

BNB / USD

Die Bullen haben es jedoch wiederholt versäumt, den Preis über die 50-Tage-SMA zu drücken. Daher werden wir warten, bis das BNB / USD-Paar aus dem 50-Tage-SMA und dem absteigenden Kanal ausbricht, bevor wir positiv werden.

Wenn die Bären hingegen den Preis unter die kritische Unterstützung von 14,2555 USD senken, ist ein Rückgang auf 12,0228 USD und darunter auf die Unterstützungslinie des Kanals möglich.

BSV / USD

Bitcoin SV (BSV) handelt seit einigen Tagen in der unteren Hälfte des Bereichs von 78,506 bis 90,40 USD, was ein bärisches Zeichen ist. Eine Aufschlüsselung dieser Spanne kann den Preis auf das jüngste Tief von 66,666 USD ziehen, unter das ein schneller Rückgang auf 50 USD möglich ist.

BSV / USD

Umgekehrt ist ein Wechsel auf 107 USD möglich, wenn die Bullen den Preis über 90,40 USD und die 20-Tage-EMA drücken. Ein Ausbruch und ein Abschluss oberhalb der 50-Tage-SMA zeigen an, dass die Käufer wieder im Spiel sind. Wir werden warten, bis das BSV / USD-Paar ein Umkehrmuster bildet, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

XLM / USD

Die Bullen versuchen, Stellar (XLM) über die gleitenden Durchschnitte zu drücken. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Verkäufer ihren Halt verlieren und die Bullen diese niedrigen Niveaus nutzen, um zu kaufen. Bei einer Pause über der 50-Tage-SMA ist eine Rallye auf 0,88708 USD möglich. Daher können Händler Long-Positionen eingehen, wie von uns in einer früheren Analyse vorgeschlagen.

XLM / USD

Entgegen unserer Annahme wird ein Mangel an Käufern auf höheren Ebenen angezeigt, wenn das XLM / USD-Paar nicht über den gleitenden Durchschnitten skaliert und gehalten wird. Der nächste Rückgang dürfte die jüngsten Tiefststände von 0,051014 USD erneut testen, unterhalb derer der Abwärtstrend wieder aufgenommen wird. Wir geben dies jedoch eine geringe Wahrscheinlichkeit des Auftretens.

ADA / USD

Nachdem die Bullen in den letzten Tagen die kritische Unterstützung von 0,0357780 USD verteidigt haben, versuchen sie, Cardano (ADA) über die gleitenden Durchschnitte zu bringen. Dies zeigt den Kauf auf niedrigeren Ebenen. Oberhalb der 20-Tage-EMA dürfte der nächste Widerstand bei der 50-Tage-SMA liegen.

ADA / USD

Wenn die Dynamik das ADA / USD-Paar über die 50-Tage-SMA bringen kann, ist eine Rallye auf 0,0560221 USD möglich. Obwohl ein Rückzug wahrscheinlich ist, werden wir warten, bis sich ein zuverlässiges Kauf-Setup gebildet hat, bevor wir einen Handel damit vorschlagen. Wenn das Paar von einem der gleitenden Durchschnitte abweicht, werden die Bären erneut versuchen, den Preis unter 0,0357780 USD zu senken.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden bereitgestellt von HitBTC Austausch-.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map