Preisanalyse 1. April: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LEO

Der Dow Jones Industrial Average hatte zuerst das schlechteste Ergebnis Quartal aktenkundig. Im Vergleich dazu fiel Bitcoin im gleichen Zeitraum nur um etwa 10%, was eine deutliche Outperformance zeigt. Die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin (BTC) in der aktuellen Krise zeigt, dass es in der großen Szene angekommen ist und einen Sturm besser überstehen kann als einige der traditionellen Anlageklassen. Dies wird wahrscheinlich mehrere institutionelle Spieler für Bitcoin gewinnen.

Worauf können wir nun im zweiten Quartal hoffen? Bitcoin hat ein sehr wichtiges Halbierungsereignis, das nächsten Monat ansteht. Dies hat sich positiv auf die Preisentwicklung in den beiden vorangegangenen Halbierungen ausgewirkt. Diesmal sind die Analysten jedoch gespalten. Trotzdem hat das zweite Quartal, abgesehen von dem Rückgang im Jahr 2018, immer im grünen Bereich geschlossen. Dies zeigt, dass der Preis von Bitcoin zyklisch in diesem Quartal wahrscheinlich steigen wird.

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Kryptohändler die Dips kaufen, anstatt in Panik zu geraten und ihre Positionen zu verlieren. Ein Bericht von Coinbase zeigt, dass es während und nach dem Crash am 12. März eine rekordverdächtige Handelsaktivität gab. Der Handel mit Bitcoin stieg in diesem Zeitraum auf das Sechsfache des Durchschnitts, und die Anzahl der aktiven Händler stieg ebenfalls auf das Dreieinhalbfache des Durchschnitts.

Während die Käufer daran interessiert sind, Einbrüche zu verzeichnen, hält das Kaufinteresse auf einem höheren Niveau an oder werden die Kryptowährungen ihre jüngsten Tiefststände wieder aufgreifen? Schauen wir uns die Diagramme an, um es herauszufinden.

BTC / USD

Die Bären erlauben Bitcoin (BTC) nicht, über dem exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt zu bleiben. Dies ist ein negatives Vorzeichen. Sowohl der gewichtete als auch der exponentielle gleitende Durchschnitt fallen ab und der relative Stärkeindex liegt in der negativen Zone, was darauf hindeutet, dass Bären die Oberhand haben.

BTC-USD-Tages-Chart

BTC-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn das BTC / USD-Paar von den aktuellen Niveaus abfällt und unter die Unterstützung bei 5.660,47 USD fällt, ist ein erneuter Test der kritischen langfristigen Unterstützung bei 5.000 USD möglich. Daher können die Stopps auf den Long-Positionen bei 5.600 USD gehalten werden.

Wenn sich das Paar umgekehrt von den aktuellen Niveaus umdreht oder die Unterstützung bei 5.660,47 USD abprallt, werden die Bullen versuchen, sie bei 7.000 USD zum steifen psychologischen Widerstand zu tragen. Ein Ausbruch dieses Niveaus wird sehr positiv sein und wahrscheinlich zu einer Rallye auf 9.000 USD führen. Obwohl der einfache gleitende 50-Tage-Durchschnitt von 7.837 USD als Widerstand fungieren könnte, erwarten wir, dass er überschritten wird.

ETH / USD

Ether (ETH) hat ein absteigendes Dreiecksmuster gebildet, das bei einem Zusammenbruch abgeschlossen wird und unter (UTC-Zeit) unter 117,09 USD schließt. Dieses Setup hat ein Ziel von 81,78 USD, aber wir gehen davon aus, dass die Bullen die kritische Unterstützung bei 84,25 USD aggressiv verteidigen werden.

ETH-USD-Tages-Chart

ETH-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Umgekehrt kann das ETH / USD-Paar den Overhead-Widerstand bei 155,612 USD erneut testen, wenn die Bullen den Preis über die 20-Tage-EMA treiben können.

Ein Ausbruch von 155,612 USD dürfte einen neuen Aufwärtstrend auslösen, der das Paar bei 194 USD und darüber auf 250 USD zur 50-Tage-SMA führen kann. Daher können Händler Long-Positionen eingehen, wie in unserer früheren Analyse vorgeschlagen.

XRP / USD

XRP hat Schwierigkeiten, den Overhead-Widerstand bei 0,17468 USD zu skalieren und aufrechtzuerhalten. Dies zeigt, dass die Bären dieses Level verteidigen. Wenn der Preis von den aktuellen Niveaus abweicht, werden die Bären versuchen, ihn unter 0,16 USD zu senken. Bei Erfolg ist ein Rückgang auf 0,1275 USD möglich.

XRP - USD Tages-Chart

XRP – USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die 20-Tage-EMA hat sich jedoch abgeflacht und der RSI liegt knapp unter dem Mittelpunkt, was auf ein Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern hindeutet.

Der Vorteil wird zugunsten der Bullen fallen, wenn das XRP / USD-Paar über 0,18867 USD bricht, was das Intraday-Hoch vom 27. März ist. Oberhalb dieses Niveaus ist ein Wechsel zum 50-Tage-SMA bei 0,216 USD und darüber auf 0,25 USD möglich.

Händler, die Long-Positionen besitzen, können einen Schutz-Stop-Loss bei 0,143 USD halten. Die Stopps können höher auf 0,16 USD verschoben werden, wenn das Paar über 0,19 USD ausbricht.

BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) hat in den letzten Tagen an der 20-Tage-EMA festgehalten, konnte diese jedoch nicht übertreffen. Dies zeigt, dass die Bären die 20-Tage-EMA aggressiv verteidigen. Wenn der Preis von den aktuellen Niveaus abweicht, ist ein Rückgang auf 200 USD oder darunter auf 166 USD möglich.

BCH - USD Tages-Chart

BCH – USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Umgekehrt ist eine Bewegung auf 247,95 USD wahrscheinlich, wenn die Bullen das BCH / USD-Paar über die 20-Tage-EMA hinaus treiben können. Ein Ausbruch dieses Niveaus dürfte zu einer Rallye der 50-Tage-SMA bei 294 USD und darüber auf 350 USD führen. Daher behalten wir die in der vorherigen Analyse gegebene Kaufempfehlung bei.

BSV / USD

Bitcoin SV (BSV) erholte sich am 30. März stark von der Unterstützung bei 146,96 USD, aber die Bullen konnten den Preis über der 20-Tage-EMA bei 167,82 USD nicht halten. Dies deutet darauf hin, dass die Bären die Zone zwischen der 20-Tage-EMA und dem horizontalen Widerstand bei 185,87 USD aggressiv verteidigen.

BSV-USD-Tages-Chart

BSV-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn der Preis von den aktuellen Niveaus abweicht und die Unterstützung bei 146,96 USD unterschreitet, ist ein Rückgang auf 120 USD möglich. Daher können die Händler ihre Long-Positionen mit einem Stop-Loss von 146 USD schützen.

Umgekehrt ist ein Wechsel zu 260 USD möglich, wenn die Bullen einen Preis über 185,87 USD tragen können. Es gibt Widerstand bei der 50-Tage-SMA, aber wir erwarten, dass er überschritten wird.

LTC / USD

Litecoin (LTC) steckt zwischen der 20-Tage-EMA und dem Support bei 35,8582 USD. Wenn die Bullen den Preis bei 40,69 USD über die 20-Tage-EMA drücken können, ist ein erneuter Test von 43,67 USD möglich. Eine Pause darüber signalisiert den Beginn eines neuen Aufwärtstrends.

LTC-USD-Tages-Chart

LTC-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Daher können die Händler bei einem Schlusskurs (UTC-Zeit) über 43,67 USD kaufen und einen Stop-Loss bei 35 USD halten. Das erste Ziel ist eine Rallye zum 50-Tage-SMA bei 54,16 USD – und darüber hinaus kann sich der Aufwärtstrend auf 63,8769 USD erstrecken.

Wenn der Preis jedoch entweder von der 20-Tage-EMA oder von 43,67 USD sinkt und unter 35,8582 USD fällt, ist ein Rückgang auf 30 USD wahrscheinlich.

EOS / USD

EOS hat seinen Aufenthalt im Bereich von 2,0632 bis 2,4001 US-Dollar verlängert. Nach diesem engen Range-Handel rechnen wir in den nächsten Tagen mit einer Range-Erweiterung. Es ist schwierig, die Richtung des Ausbruchs vorherzusagen. Daher ist es besser, auf den Ausbruch zu warten, bevor Sie einen Trade abschließen.

EOS-USD-Tages-Chart

EOS-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn das EOS / USD-Paar bei 2.4001 USD über dem Overhead-Widerstand liegt, wird der Vorteil zugunsten der Bullen fallen. Oberhalb dieses Niveaus ist eine Umstellung auf die 50-Tage-SMA bei 3,20 USD oder darüber auf 3,86 USD wahrscheinlich. Daher haben wir den in einer früheren Analyse vorgeschlagenen Kauf beibehalten.

Umgekehrt ist ein Rückgang auf 1,7213 USD möglich, wenn sich der Bereich nach unten ausdehnt und bei 2,0632 USD unter die Unterstützung fällt.

BNB / USD

Binance Coin (BNB) steckt derzeit zwischen der 20-Tage-EMA und der horizontalen Unterstützung bei 10,8427 USD. Wenn die Bullen den Preis über die 20-Tage-EMA drücken, ist eine Bewegung auf 13,65 USD oder darüber bis zur Abwärtstrendlinie möglich.

BNB-USD-Tages-Chart

BNB-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wir gehen davon aus, dass die Bären die Zone zwischen 13,65 USD und der Abwärtstrendlinie verteidigen werden. Ein Bruch über dieser Zone ist das erste Anzeichen dafür, dass der Vorteil zugunsten der Bullen fällt.

Wenn das BNB / USD-Paar jedoch von 13,65 USD oder der Abwärtstrendlinie abfällt, wird es möglicherweise mehr Zeit für die Konsolidierung aufwenden. Das Paar wird bei einer Pause unter 10,8427 USD negativ.

XTZ / USD

Tezos (XTZ) handelt seit einigen Tagen zwischen 1,4453 USD und 1,955 USD. Obwohl die Bullen es geschafft haben, die Unterstützung bei 1,4453 USD zu verteidigen, konnten sie den Preis nicht über die 20-Tage-EMA drücken, was auf einen Mangel an Käufen auf höheren Niveaus hindeutet.

XTZ - USD Tages-Chart

XTZ – USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn die Bullen den Preis erneut nicht über die 20-Tage-EMA skalieren, ist ein erneuter Test von 1,4453 USD wahrscheinlich. Wenn diese Unterstützung unterbrochen wird, wird ein kleines absteigendes Dreiecksmuster vervollständigt, das den Preis in Richtung der jüngsten Tiefststände ziehen kann.

Wenn umgekehrt das XTZ / USD-Paar über die 20-Tage-EMA steigt, ist eine Bewegung auf 1,955 USD möglich. Das Paar wird bei einer Pause oberhalb der Abwärtstrendlinie an Dynamik gewinnen.

Daher können die Händler warten, bis der Preis (UTC-Zeit) über der Abwärtstrendlinie schließt, bevor sie Long-Positionen eingehen. Die Stopps können bei 1,40 USD gehalten werden, und das erste Ziel ist die 50-Tage-SMA bei 2,43 USD. Wenn diese überschritten wird, ist das nächste Level, auf das Sie achten müssen, 3,20 USD.

LEO / USD

Unus Sed Leo (LEO) brach aus und schloss (UTC-Zeit) über 1,04 USD, wodurch das inverse Kopf-Schulter-Muster am 30. März vervollständigt wurde. Dies löste unsere Kaufempfehlung aus, die in einer früheren Analyse gegeben wurde.

LEO-USD-Tages-Chart

LEO-USD-Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Obwohl die Bullen den Preis in den letzten zwei Tagen über dem Breakout-Niveau von 1,04 USD gehalten haben, zeigt das Versäumnis, hochzulaufen, Zögern auf höheren Niveaus. Wenn das LEO / USD-Paar nicht an Fahrt gewinnt, werden die Bären wahrscheinlich wieder unter 1,04 USD sinken.

Wenn der Preis unter 1,04 USD fällt, liegt die erste Unterstützung bei der 20-Tage-EMA bei 1,016 USD und die zweite bei 1 USD. Wenn die Bullen diese Unterstützungsniveaus nicht verteidigen, wird das Paar wahrscheinlich auf den 50-Tage-SMA bei 0,987 USD oder darunter auf 0,95 USD fallen. Wir empfehlen Händlern, die Stopps auf den Long-Positionen auf 0,097 USD zu verfolgen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden bereitgestellt von HitBTC Austausch-.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map