Preisanalyse 10. Februar: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, ADA

Ein Bericht der Anlageverwaltungsfirma VanEck zeigt, dass Bitcoin das „Risiko- und Ertragsprofil institutioneller Anlageportfolios“ erheblich verbessern kann. Die Studie zeigt, dass bereits eine geringe Allokation in Bitcoin in einem Portfoliomix aus 60% Aktien und 40% Anleihen die kumulierte Rendite steigerte.

Die beste Portfoliorendite wurde mit einer Investition von 3% in Bitcoin, 58,5% in Aktien und 38,5% in Anleihen erzielt. Beim Vergleich von Bitcoin mit traditionellen Vermögenswerten wie US-Dollar und Gold zeigte Bitcoin mehr Merkmale, die von einer Anlageklasse als Geld wünschenswert sind.

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Ein anderer japanischer Gesetzgeber sagte, dass die Regierung die Arbeit an der Einführung eines digitalen Yen beschleunigen sollte. Der Leiter der Forschungskommission für Bank- und Finanzsysteme bei der Liberaldemokratischen Partei Japans, Kozo Yamamoto, sagte, dass die Nation so bald wie möglich einen digitalen Yen einführen sollte, um dem von China bearbeiteten digitalen Yuan entgegenzuwirken. Dies zeigt, wie die Zentralbanken die Vorteile der Digitalisierung erkennen und darauf hinarbeiten.

Nach der scharfen Rallye der letzten Tage zeigen einige große Kryptowährungen Anzeichen von Ermüdung. Lassen Sie uns analysieren, ob dies eine kurzfristige Spitze oder eine geringfügige Korrektur ist, nach der der Markt seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen wird.

BTC / USD

Bitcoin (BTC) wurde von 10.188,97 USD abgelehnt. Dies zeigt, dass Bären den Overhead-Widerstand bei 10.360,89 USD aggressiv verteidigen. Aufgrund des Versagens der Bullen, dieses Niveau zu erreichen, dürften auch die kurzfristigen Händler Gewinne verbuchen.

BTC USD Tages-Chart

BTC USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die Bären können den Preis auf die 20-Tage-EMA bei 9.600 USD ziehen, aber wir erwarten, dass die Käufer einspringen und dieses Niveau verteidigen.

Wenn das BTC / USD-Paar von der 20-Tage-EMA abprallt, werden die Bullen erneut versuchen, den Preis über den Overhead-Widerstand bei 10.360,89 USD zu drücken. Bei Erfolg ist ein Wechsel zur langfristigen Abwärtstrendlinie von 11.500 USD möglich.

Umgekehrt ist ein Rückgang auf 9.097,15 USD möglich, wenn die Bären den Preis unter die 20-Tage-EMA senken. Ein Durchbruch unter dieses Niveau wird den Trend zugunsten der Bären wenden. Daher können die Händler Teilgewinne auf dem aktuellen Niveau buchen und den Stop-Loss auf den verbleibenden Long-Positionen bei 8.900 USD halten.

ETH / USD

Ether (ETH) hat von 230,612 USD abgelehnt. Wir hatten erwartet, dass die Bären die Zone von 223,999 bis 235,70 USD aggressiv verteidigen würden. Daher hatten wir Händlern vorgeschlagen, Teilgewinne in dieser Zone zu verbuchen.

ETH USD Tages-Chart

ETH USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Das erste Level, das nach unten zu sehen ist, ist der vorherige Widerstand von 197,75 USD, der nun als starke Unterstützung fungieren wird. Wenn der Preis von dieser Unterstützung abprallt, könnte sich das ETH / USD-Paar in den nächsten Tagen zwischen 197,75 und 235,70 USD konsolidieren.

Eine Pause über 235,70 USD führt zu einem neuen Aufwärtstrend, der den Preis auf 289,221 USD und darüber auf 318,238 USD bringen kann. Wenn der Preis hingegen bei 197,75 USD unter die kritische Unterstützung fällt, kann er auf 173,841 USD fallen. Daher empfehlen wir Händlern, den Stop-Loss auf den verbleibenden Long-Positionen bei 190 USD zu halten.

XRP / USD

XRP hat sich von der langfristigen Abwärtstrendlinie abgewandt, was ein negatives Vorzeichen ist. Es zeigt einen Mangel an Käufern auf höheren Ebenen. Der Preis kann jetzt auf die erste Unterstützung bei der 20-Tage-EMA fallen, die bei 0,256 USD liegt.

XRP USD Tages-Chart

XRP USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn der Preis von der 20-Tage-EMA abprallt, werden die Bullen versuchen, über die Abwärtstrendlinie zu brechen. Wenn dies erfolgreich ist, ist die Widerstandszone von 0,31503 bis 0,34229 USD das nächste zu beobachtende Level. Die Bären werden in dieser Zone wieder einen steifen Widerstand leisten.

Wenn der Preis jedoch unter die 20-Tage-EMA fällt, kann das XRP / USD-Paar auf 0,2326 USD fallen. Daher können die Händler den Stop-Loss auf den Long-Positionen bei 0,245 USD halten.

BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) handelt seit einigen Tagen um die 450 USD. Dies zeigt, dass die Nachfrage auf höheren Niveaus versiegt, aber das Positive ist, dass die Bullen ihre Positionen immer noch nicht in Eile schließen.

BCH USD Tages-Chart

BCH USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass dieser enge Handel lange anhält. Wenn das BCH / USD-Paar seinen Aufwärtstrend nicht bald wieder aufnimmt, werden die kurzfristigen Händler wahrscheinlich Gewinne verbuchen, die den Preis auf die Unterstützungslinie des aufsteigenden Kanals bei 400 USD ziehen können. Eine Pause unterhalb des Kanals ist das erste Anzeichen für Schwäche.

Wenn andererseits die Bullen den Preis drücken und über 460 USD halten können, kann sich die Rallye auf 500 USD erstrecken. Beide gleitenden Durchschnitte steigen und der RSI befindet sich in der überkauften Zone, was darauf hindeutet, dass die Bullen die Oberhand haben.

BSV / USD

Die Bullen trieben Bitcoin SV (BSV) am 8. Februar über das symmetrische Dreieck. Dies zeigt, dass der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde. Das nächste Level, das man auf der Oberseite beobachten sollte, sind die Lebenshochs bei 458,74 USD.

BSV USD Tages-Chart

BSV USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn die Bullen den Preis über 337,80 USD jedoch nicht halten können, ist ein Rückgang auf die 20-Tage-EMA bei 293,2 USD möglich. Wenn der Preis von diesem Niveau abprallt, werden die Bullen erneut versuchen, den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Umgekehrt kann das BSV / USD-Paar auf 236 USD fallen, wenn der Preis unter die 20-Tage-EMA fällt. Wenn diese Unterstützung gilt, bleibt das Paar möglicherweise einige Tage lang zwischen 236 und 337,80 USD.

LTC / USD

Litecoin (LTC) wurde am 9. Februar von 78,4145 USD abgelehnt. Die Bären werden nun versuchen, den Preis auf die Unterstützung von 66,1486 USD zu ziehen. Wir erwarten, dass diese Unterstützung anhält. Beide gleitenden Durchschnitte steigen und der RSI liegt nahe der überverkauften Zone, was darauf hindeutet, dass Bullen die Oberhand haben.

LTC USD Tages-Chart

LTC USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn der Preis von 66,1486 USD abprallt, werden die Bullen erneut versuchen, über 80,2731 USD zu steigen. Wenn dies erfolgreich ist, wird der Aufwärtstrend fortgesetzt und das nächste zu beobachtende Level ist 96,439 USD.

Wenn der Preis jedoch erneut von 80,2731 USD sinkt, kann das LTC / USD-Paar einige Tage lang an die Reichweite gebunden bleiben. Eine Pause unter 66,1486 USD signalisiert Schwäche.

EOS / USD

EOS hat am 9. Februar mit 4,8719 USD den steifen Overhead-Widerstand überschritten. Dies ist sehr positiv, da es zeigt, dass die Bullen gerne auf höheren Niveaus kaufen möchten. Wenn der Preis über diesem Niveau bleibt, ist eine Rallye auf 6 USD möglich.

EOS USD Tages-Chart

EOS USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Derzeit versuchen die Bären, den Preis wieder unter 4,8719 USD zu senken. Wenn der Preis unter 4,8719 USD bleibt, signalisiert dies, dass der Ausbruch eine Bullenfalle war. Unterhalb dieses Niveaus kann sich der Rückgang auf die Unterstützungszone von 4,24 USD bis 4,0 USD erstrecken.

Durch ein Abprallen von der Unterstützungszone bleibt das EOS / USD-Paar einige Tage lang an die Reichweite gebunden. Das Paar wird bei einer Pause unter 4,0 USD negativ.

BNB / USD

Die Dynamik bei Binance Coin (BNB) lag am 9. Februar über dem Overhead-Widerstandsniveau von 23,5213 USD. Dies ist sehr positiv, da es eine höhere Nachfrage zeigt. Wenn die Bullen den Preis über 23,5213 USD halten können, ist eine Bewegung auf 29 USD möglich.

BNB USD Tages-Chart

BNB USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die Rallye der letzten Tage hat den RSI jedoch tief in überkauftes Gebiet getrieben, was auf eine mögliche Konsolidierung oder eine geringfügige Korrektur in den nächsten Tagen hindeutet. Die erste Unterstützung, die nach unten zu sehen ist, ist die Zone von 23,5213 bis 21,80 USD.

Ein Abpraller von dieser Zone signalisiert Stärke und erhöht die Möglichkeit einer Rallye auf 29 USD. Wenn diese Zone jedoch nachgibt, kann sich der Rückgang auf die 20-Tage-EMA bei 19,84 USD erstrecken. Die Händler können die Stopps auf 50% der Long-Position auf 21 USD verfolgen und den Rest bei 19 USD halten.

XTZ / USD

Die Bullen kauften den Rückgang am 8. Februar aggressiv auf 2,01 USD und haben den Preis erfolgreich über den ersten Overhead-Widerstand von 2,50 USD gedrückt. Tezos (XTZ) kann jetzt bei 2,90 USD zum nächsten Widerstand aufsteigen.

XTZ USD Tages-Chart

XTZ USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die Rallye der letzten Tage hat den RSI tief in das überkaufte Gebiet gedrängt, was darauf hindeutet, dass das XTZ / USD-Paar von einer Dynamik gestützt wird. Wenn die Dynamik den Preis über 2,90 USD tragen kann, kann sich die Rally auf 3,35 USD erstrecken.

Wenn der RSI jedoch stark überkauft ist, erhöht sich die Möglichkeit einer Korrektur. Die erste Unterstützung nach unten liegt bei 2,25 USD und darunter bei 2,0 USD.

ADA / USD

Die Bullen sehen sich einem Widerstand nahe dem Overhead-Widerstand von 0,065229 USD gegenüber. Das Versäumnis, den Preis über dieses Niveau zu treiben, hat bei den kurzfristigen Händlern zu Gewinnbuchungen geführt. Cardano (ADA) kann jetzt auf die erste Unterstützung bei 0,0560221 USD eintauchen.

ADA USD Tages-Chart

ADA USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wenn das ADA / USD-Paar von 0,0560221 USD oder von der 20-Tage-EMA bei 0,0543 USD abprallt, werden die Bullen einen weiteren Versuch unternehmen, den Preis über 0,065229 USD zu drücken. Bei Erfolg steht ein Zug auf $ 0,08 auf dem Plan.

Wenn die Bären hingegen den Preis unter die 20-Tage-EMA senken können, ist ein Rückgang auf 0,0461161 USD möglich. Daher können die Händler die Stopps auf den verbleibenden Long-Positionen bei 0,054 USD halten.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden bereitgestellt von HitBTC Austausch-.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map