Preisanalyse 21/10: BTC, ETH, XRP, BCH, LTC, EOS, BNB, BSV, XLM, TRX

Die Weltwirtschaft steht auf einem schwachen Fundament. Dies hat zu Zinssenkungen durch mehrere Zentralbanken auf der ganzen Welt geführt, und viele planen, zusätzliche Maßnahmen zur Unterstützung ihrer jeweiligen Volkswirtschaften zu ergreifen. Dies hat die Bilanzen der Zentralbanken in die Höhe getrieben, und ein Ende scheint nicht abzusehen. Seit Mitte September hat die Federal Reserve ihre Anleihekaufinitiative wieder aufgenommen und ihre Bilanz um 210 Milliarden US-Dollar erweitert. Die Bilanz der Fed ist jetzt ungefähr 3,97 $ Billion.

Während das Angebot an Fiat-Währungen in den letzten Jahren stetig gestiegen ist, haben sich die Blockbelohnungen von Bitcoin (BTC) mit jeder Halbierung verringert. Die Angebotsrate wird sich nach der Halbierung im Jahr 2020 weiter verringern. Frühere Fälle der Halbierung führten zu einem starken Preisanstieg. Aus diesem Grund erwarten Analysten eine wiederholte Rally, wenn sich die Halbierung der Blockbelohnungen im Jahr 2020 nähert.

Tägliche Leistung der Kryptowährung. Quelle: Coin360

Schlägt das Bitcoin-Diagramm eine Bodenformation vor? Sollten sich Anleger jetzt einfach einkaufen? Oder ist es wahrscheinlicher, dass der Preis von Bitcoin weiter fällt? Lassen Sie uns die Diagramme analysieren.

BTC / USD

Bitcoin erholte sich am 20. Oktober stark von der wichtigen Unterstützungsstufe von 7.702,87 USD. Dies ist das vierte Mal, dass die Bullen dieses Niveau erfolgreich verteidigt haben, was bestätigt, dass sich Käufer bei Einbrüchen nahe 7.702,87 USD ansammeln.

Derzeit stößt die führende Kryptowährung auf Widerstand bei der 20-Tage-EMA, die abfällt. Wir erwarten jedoch, dass es gekreuzt wird. Oberhalb dieses Niveaus liegt das nächste nach oben zu beobachtende Niveau bei 8.777,89 USD.

BTC / USD

Wir erwarten einen starken Widerstand in der Overhead-Zone von 8.777,89 USD bis 9.080 USD. Wenn diese Zone überschritten wird, ist eine Bewegung zur Abwärtstrendlinie des Dreiecks wahrscheinlich. Wenn die Bullen das BTC / USD-Paar über die Abwärtstrendlinie drücken können, wird das rückläufige Setup ungültig.

Das Scheitern eines rückläufigen Musters zieht Käufer an, daher kann eine Bewegung über die Abwärtstrendlinie eine Aufwärtsbewegung auslösen, die ein mittelfristiges Ziel von 13.973,5 USD hat. Die zu beobachtenden intermittierenden Widerstandsniveaus betragen 11.000 USD, 12.000 USD und 13.000 USD. Wir erwarten jedoch, dass alle diese Ebenen überschritten werden. Wir werden vorschlagen, dass Händler ihre Long-Positionen oberhalb der Abwärtstrendlinie aufstocken. Derzeit können die Stopps bei 7.700 USD gehalten werden.

Entgegen unserer Annahme werden die Bären versuchen, die kritische Unterstützung von 7.702,87 USD zu unterschreiten, wenn die Bullen den exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (EMA) nicht überschreiten. Bei Erfolg wird der Abwärtstrend fortgesetzt.

ETH / USD

Die Bullen haben den Dip in den letzten drei Tagen in der Nähe von 169 USD gekauft. Dies ist ein positives Zeichen, da die Käufer nicht darauf warten, dass Ether (ETH) bei 161,056 USD auf den Boden des Bereichs fällt.

ETH / USD

Wenn die Bullen den Preis über den gleitenden Durchschnitt drücken können, ist eine Rallye an die Spitze des Bereichs von 196,483 USD möglich. Ein Durchbruch dieses Niveaus kann den Preis auf 235,70 USD mit geringem Widerstand bei 223,999 USD bringen. Wir könnten vorschlagen, Positionen hinzuzufügen, wenn der Preis über 196,483 USD liegt. Derzeit können aggressive Trader die Long-Positionen mit Stopps bei 160 USD weiter halten.

Unsere optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn die Bären das ETH / USD-Paar unter die kritische Unterstützungszone von 161,056 USD bis 151,829 USD senken. Wenn diese Zone zusammenbricht, kann sich der Rückgang auf 122 USD erstrecken.

XRP / USD

XRP erholte sich am 20. Oktober erneut von der 20-Tage-EMA, aber die Bullen konnten den Preis über 0,29227 USD nicht halten. Dies zeigt eine Gewinnbuchung auf höheren Ebenen.

Die Bären werden nun versuchen, die Gelegenheit zu nutzen, um den Preis unter die gleitenden Durchschnitte zu senken. Bei Erfolg ist ein Rückgang auf 0,24508 USD möglich. Dies ist eine wichtige Unterstützung, unter der ein erneuter Test von 0,22 USD ansteht.

XRP / USD

Angesichts der steigenden 20-Tage-EMA und des positiven RSI liegt der Vorteil jedoch bei den Bullen. Wenn die Unterstützung bei den gleitenden Durchschnitten anhält, erwarten wir einen weiteren Versuch der Bullen, die Overhead-Widerstandszone von 0,29227 USD auf 0,30368 USD zu beseitigen. Bei Erfolg kann sich das XRP / USD-Paar auf 0,34229 USD bewegen. Händler können den Stop-Loss auf den Long-Positionen bei 0,24 USD halten.

BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) erholte sich am 20. Oktober stark. Dies ist ein positives Zeichen, da die Nachfrage nahe am unteren Ende des engen Bereichs liegt. Wenn die Bullen den Preis über dem 20-Tage-EMA halten können, kann er bis zum Overhead-Widerstand bei 241,85 USD aufsteigen.

BCH / USD

Ein Ausbruch von 241,85 USD kann die Relief-Rallye bis zum Ausschnitt des Kopf- und Schultermusters verlängern. Wenn die Bullen den Preis über den Ausschnitt drücken können, ist eine Bewegung auf 360 USD wahrscheinlich.

Umgekehrt versuchen die Bären, den Abwärtstrend wieder aufzunehmen, wenn sich das BCH / USD-Paar vom Ausschnitt abwendet. Eine Pause unter 203,36 USD ist ein großer Nachteil. Wir werden warten, bis der Preis über 241,85 USD liegt, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

LTC / USD

Die Spanne bei Litecoin (LTC) wird weiter enger, da der Preis zwischen der 20-Tage-EMA und 50 USD festsitzt. Dies zeigt, dass sowohl die Bullen als auch die Bären über die nächste Richtungsbewegung unentschlossen sind.

LTC / USD

Eine Aufschlüsselung von 50 USD ist ein bärisches Zeichen, da der Preis auf 40 USD steigen kann. Die abfallenden gleitenden Durchschnitte und der RSI im negativen Bereich zeigen, dass Bären die Oberhand haben.

Das erste Anzeichen für eine Trendwende wird ein Bruch über der Abwärtstrendlinie des fallenden Keils und der 50-Tage-SMA sein. Wenn diese Widerstandszone skaliert wird, kann sich das LTC / USD-Paar bis zu 80,2731 USD bewegen. Wir werden warten, bis der Preis (UTC-Zeit) über dem 50-Tage-SMA liegt, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

EOS / USD

Die Bullen haben EOS in den letzten Tagen über der unmittelbaren Unterstützung von 2,8129 USD gehalten. Das Versäumnis, einen starken Abpraller von der Unterstützung zu erzielen, ist jedoch ein negatives Vorzeichen. Es zeigt, dass Bullen es auch auf diesen Niveaus nicht eilig haben, zu kaufen.

EOS / USD

Wenn die Bären den Preis unter 2,8129 USD senken, ist ein Rückgang auf die jüngsten Tiefststände von 2,4001 USD geplant. Wenn dieses Niveau ebenfalls nicht gehalten wird, wird der Abwärtstrend fortgesetzt. Die nächste Unterstützung nach unten ist mit 1,55 USD viel niedriger.

Unsere bärische Einschätzung wird ungültig, wenn sich das EOS / USD-Paar stark von den aktuellen Niveaus erholt und über 3,37 USD liegt. Händler können Long-Positionen initiieren, wie in einer früheren Analyse vorgeschlagen.

BNB / USD

Der Bereich in Binance Coin (BNB) hat sich weiter verschärft, ähnlich wie bei einer Schraubenfeder. Beide gleitenden Durchschnitte sind flach und der RSI liegt nahe am Mittelpunkt, was ein Gleichgewicht zwischen den Bullen und den Bären zeigt.

Wir gehen davon aus, dass der Preis in den nächsten Tagen aus diesem Bereich herausschnappen wird. Wenn sich der Preis nach unten auflöst, ist ein Rückgang auf 16,5 USD und darunter auf 14,2555 USD möglich.

BNB / USD

Wenn umgekehrt der nächste Rückgang über 16,50 USD liegt, werden die Bullen erneut versuchen, den Preis über den absteigenden Kanal zu drücken. Wenn das BNB / USD-Paar über dem Kanal ausbricht und schließt (UTC-Zeit), ist eine Rallye auf 23,5213 USD und darüber auf 32,60 USD möglich. Da das Paar Anzeichen einer Trendwende zeigt, behalten wir unsere in einer früheren Analyse gegebene Kaufempfehlung bei.

BSV / USD

Bitcoin SV (BSV) ist aus dem engen Bereich herausgebrochen, in dem es seit dem 24. September dieses Jahres feststeckte. Der Preis hat jetzt die Overhead-Widerstandszone zwischen dem 50-Tage-SMA und 107 USD erreicht.

BSV / USD

Das BSV / USD-Paar ist seit dem 11. Juli nicht mehr aus der 50-Tage-SMA ausgebrochen, daher deutet eine Unterbrechung auf eine wahrscheinliche Trendänderung hin. Wenn der Preis über 107 USD liegt, kann er mittelfristig schrittweise auf 188,69 USD steigen. Da das Risiko-Ertrags-Verhältnis attraktiv ist, schlagen wir eine Long-Position vor, nachdem der Preis über 107 USD gehalten hat.

Die 20-Tage-EMA hat sich abgeflacht und der RSI ist in den positiven Bereich gestiegen, was darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck abgenommen hat. Unsere optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn sich der Preis von 107 USD umdreht und unter 78,506 USD fällt.

XLM / USD

Die Reichweite von Stellar (XLM) ist in den letzten zwei Tagen weiter geschrumpft und hält an den gleitenden Durchschnitten fest. Beide gleitenden Durchschnitte sind abgeflacht und der RSI liegt nahe am Mittelpunkt. Dies deutet auf ein Gleichgewicht zwischen Bullen und Bären hin.

XLM / USD

Wenn die Bären den Preis unter 0,057 USD senken, ist ein Rückgang auf 0,051014 USD möglich. Ein Bruch unter diesem Niveau wird ein großer Nachteil sein, da er den Abwärtstrend wieder aufnehmen wird. Daher können Händler den Stop-Loss auf ihren Long-Positionen bei 0,051 USD halten.

Wenn der Preis jedoch von den aktuellen Niveaus springt und über 0,066628 USD steigt, könnte er die Abwärtstrendlinie erreichen, die als steifer Widerstand wirkt. Wenn die Dynamik den Preis über die Abwärtstrendlinie drücken kann, ist eine Rallye auf 0,088708 USD möglich.

TRX / USD

Tron (TRX) handelt seit fünf Tagen nahe am gleitenden Durchschnitt. Dies zeigt, dass sowohl die Bullen als auch die Bären keine großen Einsätze machen. Flache gleitende Durchschnitte und ein RSI von nahezu 50 Punkten für eine weitere kurzfristige Konsolidierung.

TRX / USD

Eine Bereichserweiterung nach oben könnte den Preis auf den Overhead-Widerstand von 0,018660 USD bringen. Wir erwarten eine starke Verteidigung dieses Niveaus durch die Bären, aber wenn die Bullen darüber hinaus skalieren können, ist ein neuer Aufwärtstrend wahrscheinlich. Daher haben wir den in einer früheren Analyse vorgeschlagenen Kauf beibehalten. Umgekehrt ist ein Rückgang auf 0,011240 USD möglich, wenn sich der Bereich nach unten ausdehnt.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden bereitgestellt von HitBTC Austausch-.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map